Fürchtet Ihr den Schwarzen Mann?

Ein Sprechgesang, nach Haindling

Vorsänger: „Fürchtet Ihr den Schwarzen Mann?

Chor: „Nein! Nein! Nein!

V: „Wenn er aber kommt?“

C: „Dann lachen wir ihn  aus!“

V: „Was sagt Ihr Minister Spahn?“

C: „Verschwinde in Dein Haus!“

 

V: „Fürchtet Ihr die schwarze Frau?“

C: „Nein! Nein! Nein!

V: „Wenn sie aber kommt?“

C: (alle schweigen, alle zeigen die Raute)

V: „Was ist für Frau Merkel schlauer?“

C: „In die Rente zu Herrn Sauer!“

 

V: „Und wie heißt der schwarze Pfosten?“

C: „Drosten! Drosten!“

V: „Drosten hält das Volk zum Besten…“

C: „… mit Testen, Testen!“

V: „Drosten, ab in Dein Labor!“

C: „Zeig erstmal den Virus vor!“

 

V:  „Welchem Schwarzen traut Ihr nie?“

C: „Tierarzt Wieler, RKI!“

V: „Wieler lügt mit tausend Zahlen!“

C: „In die Hölle! Höllenqualen!“

 

V: Und wer macht am meisten Krach?“

C: „Lauterbach! Lauterbach!“

V: „Charly, pack die Fliege ein!“

C: „Lass die Mikrofone sein!“

V: „Lebenslang Dir Schlimmes droht:…“

C: „Bildschirmverbot! Bildschirmverbot!“

 

Alle: „Weg mit dieser schwarzen Meute!

Es braucht Demokraten heute.

Wahrheit, Wissenschaft und Maß!

Macht das Leben wieder Spaß!

Ende der Corona-Nacht,

denn das Volk ist aufgewacht!“

 

Stimmen: „Zugabe! Zugabe!“:

V: „Kommt aus Bayern noch ein Pudel.“

C: „Ach, das ist der Markus Sudel.“

Ungeduldige Stimmen: „Hört mit diesen Typen auf!!“

Alle: „Haindling hat was Bessres drauf!“

 

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Demokratie, Gesundheit Alter Tod, Kunst, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fürchtet Ihr den Schwarzen Mann?

  1. fidelpoludo schreibt:

    „Welcome im volkstümlich verkleideten Bashing nach Mainstream-Art!“
    („Ist das Kunst – oder kann das weg?“)
    Köstlich das eine Liedl – das andere ließe sich gut im US-Wahlkampf auf Seiten der „Dämonrats“ in favour of Obama & Killary & Creepy Joe einsetzen. Hat der „Haindling“-Sänger vielleicht zufällig in den USA studiert?
    Ich halte es da am Ende doch lieber mit dem deutsch sprechenden Heinz Rudolf Kunze:

    Liken

  2. fidelpoludo schreibt:

    „Kommt das Glück nicht in die Reihe, muß man aus der Reihe tanzen!“

    Liken

Schreibe eine Antwort zu fidelpoludo Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s