Fürchtet Ihr den Schwarzen Mann?

Ein Sprechgesang, nach Haindling

Vorsänger: „Fürchtet Ihr den Schwarzen Mann?

Chor: „Nein! Nein! Nein!

V: „Wenn er aber kommt?“

C: „Dann lachen wir ihn  aus!“

V: „Was sagt Ihr Minister Spahn?“

C: „Verschwinde in Dein Haus!“

 

V: „Fürchtet Ihr die schwarze Frau?“

C: „Nein! Nein! Nein!

V: „Wenn sie aber kommt?“

C: (alle schweigen, alle zeigen die Raute)

V: „Was ist für Frau Merkel schlauer?“

C: „In die Rente zu Herrn Sauer!“

 

V: „Und wie heißt der schwarze Pfosten?“

C: „Drosten! Drosten!“

V: „Drosten hält das Volk zum Besten…“

C: „… mit Testen, Testen!“

V: „Drosten, ab in Dein Labor!“

C: „Zeig erstmal den Virus vor!“

 

V:  „Welchem Schwarzen traut Ihr nie?“

C: „Tierarzt Wieler, RKI!“

V: „Wieler lügt mit tausend Zahlen!“

C: „In die Hölle! Höllenqualen!“

 

V: Und wer macht am meisten Krach?“

C: „Lauterbach! Lauterbach!“

V: „Charly, pack die Fliege ein!“

C: „Lass die Mikrofone sein!“

V: „Lebenslang Dir Schlimmes droht:…“

C: „Bildschirmverbot! Bildschirmverbot!“

 

Alle: „Weg mit dieser schwarzen Meute!

Es braucht Demokraten heute.

Wahrheit, Wissenschaft und Maß!

Macht das Leben wieder Spaß!

Ende der Corona-Nacht,

denn das Volk ist aufgewacht!“

 

Stimmen: „Zugabe! Zugabe!“:

V: „Kommt aus Bayern noch ein Pudel.“

C: „Ach, das ist der Markus Sudel.“

Ungeduldige Stimmen: „Hört mit diesen Typen auf!!“

Alle: „Haindling hat was Bessres drauf!“

 

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Demokratie, Gesundheit Alter Tod, Kunst, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fürchtet Ihr den Schwarzen Mann?

  1. fidelpoludo schreibt:

    „Welcome im volkstümlich verkleideten Bashing nach Mainstream-Art!“
    („Ist das Kunst – oder kann das weg?“)
    Köstlich das eine Liedl – das andere ließe sich gut im US-Wahlkampf auf Seiten der „Dämonrats“ in favour of Obama & Killary & Creepy Joe einsetzen. Hat der „Haindling“-Sänger vielleicht zufällig in den USA studiert?
    Ich halte es da am Ende doch lieber mit dem deutsch sprechenden Heinz Rudolf Kunze:

    Liken

  2. fidelpoludo schreibt:

    „Kommt das Glück nicht in die Reihe, muß man aus der Reihe tanzen!“

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s