Blödmaschinenalltag

Täglich melden uns die Blödmaschinen die Zahl der Menschen die irgendwie an, mit, trotz, durch, wegen, vor, nach, über usw. Corona gestorben sind. (Die „etwas andere“ Blödmaschine „Sputnik Deutschland“ macht da keine Ausnahme.)

Ich liebe Überschlagsrechnungen. Wohlan:

Meldung vom 30.7.2020: 670T Coronatote weltweit… Grusel! Da wird die Menschheit wohl bald ausgestorben sein. Oder?

Leben 7 Mrd Menschen, Lebenserwartung 70 Jahre, sterben pro Jahr 100 Mio, sterben in 7 Monaten (Coronazeit 1.1.-30.7.2020) 56 Mio, davon 670T Tote sind bissel mehr als 1%. Haben wir nun eine weltweite Übersterblichkeit von einem Prozent? Keiner weiß es, keiner fragt danach.

Zum Vergleich (zur Veranschaulichung) Schland: Leben 83 Mio Menschen, Lebenserwartung 80 Jahre, sterben pro Jahr 1 Mio, sterben in 7 Monaten 560T, davon knapp 10T Tote sind knapp 2%. Haben wir eine Übersterblichkeit von 2%? Offenbar nicht.

Erklärung dafür??

Keinesfalls fragen!!

Sonst schließen sie dich aus der Herde aus.

===================

In der Überschrift habe ich „…alltag“ geschrieben. Lenin erinnerte daran, dass Kultur das ist, was „in den Alltag  eingegangen ist“. Kultur in Jahr Zweitausendzwanzig.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s