Ist die CORONA-Plandemie Verschwörungstheorie oder -Praxis?

Es folgt „Corona 88“, aus HaBes Blog gern übernommen:

War das von der Johns Hopkins-Universität und der Bill-Gates-Stiftung organisierte virtuelle Pandemie-Manöver “Event 201” beim Weltwirtschaftsgipfel im Oktober 2019 in Davos eine Pandemie-Planung mit allen Details, die dann auch drei Monate später so “eintraten” oder war das eine globale vorbildliche “Fürsorgemaßnahme” oder Beides? Ist/war es frei nach US-Sicherheitsberater Zpigniew Brzezinski “die Krise, die man als Chance nutzt und wo es keine gibt, welche machen, oder zu schwache anheizen!”?

Da die abstürzende Weltmacht Nr. 1 und die aufsteigende “Noch Nr.2” sich gegenseitig beschuldigten, das neue CORONA-Virus in Bio-Waffen-Labors entwickelt zu haben, können die Beiden und ihre jeweiligen Follower diese Krise ebenso frei nach Brzezinski dazu genutzt haben, die Fähigkeit zur Abwehr eines Bio-Waffenangriffs unter Beweis zu stellen. Das wäre dann der Volksrepublik China unter Einsatz drakonischer Maßnahmen eindrucksvoll gelungen.

Der Versuch der Bundesregierung in Deutschland den totalen Notstand zu erproben ohne ihn direkt auszurufen, hat nicht so richtig geklappt. Der Gehorsamsversuch war jedoch weitgehend erfolgreich, weil die Angst um Gesundheit der Angehörigen ausreichend geschürt wurde. Es waren zwar nicht alle ganz bei Drosten, aber um die 50 % werden es schon gewesen sein.

Die Gleichschaltung der Medien hat weitgehend gut funktioniert, die Internetkontrolle und der Einsatz von Trollen ebenfalls.

An existenziellen Fragen wie der körperlichen Unversehrtheit, dem Schutz der eigenen Kinder, Enkel, Eltern usw.. gelang es auch die Bevölkerung bis hinein in die Familien zu spalten, wo dann CORONA-Leugner und Gates-Gläubige in Quarantäne stillschweigend oder streitend bis zum Auseinander-Setzen absprungbereit nebeneinandersitzen.

Mit der CORONA-Hype gelang es auch die eh schon schwache “Linke”nicht nur zu paralysieren. Große Teile – inklusive der “marxistischen tageszeitung junge Welt” beteiligen sich am linken Flügel führend an der Jagd auf “Verschwörungstheoretiker”.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ist die CORONA-Plandemie Verschwörungstheorie oder -Praxis?

  1. Anonymous schreibt:

    Für alle leicht gemacht, die Verlässligkeit des PCR Tests.
    Nur zur Info und Weitergabe

    Liken

  2. griffinsco schreibt:

    Dieser bunte, absurd fuchtelnde FaselVogel geht einem noch mehr auf den Geist, als der sich selbst inszenierende Drosten

    Liken

  3. Dirk Leinher schreibt:

    Gibt es irgendwo Recherchen betreffend den Internettrollen zu diesem Thema? Es war schon auffällig wie zum Beispiel auf Watson massiv jeder angegriffen wurde, der auch nur leise Kritik an der öffentlichen Berichterstattung äusserte.
    Aber das Ziel dahinter ist ja recht offensichtlich einen Impfzwang einzuführen. Was denkt ihr wer für Impfschäden in den USA haftet? Die Pharmafirmen selbst? Denkste.
    https://wp.me/p2Fulr-C1W

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s