Merkt Ihr nischt?

Neue Normalität:

„Günther kündigte an, in einigen Orten könne man demnächst Strandabschnitte per App buchen, um eine Überfüllung auszuschließen: „Man kann über die App anmelden, dass man in einem bestimmten Zeitraum an einen Strandabschnitt will. Wenn dort noch Platz ist, bucht man sich ein und hat dann eine Zugangsberechtigung.“

Die Gemeinde Scharbeutz habe das System entwickelt, jetzt könnte es auch von anderen Orten genutzt werden. Um die Krankenversorgung etwa auf der Insel Sylt bei einem Ausbruch nicht zu überfordern, gelte inzwischen, „dass im Quarantänefall Urlauber nicht auf der Insel bleiben, sondern innerhalb eines Tages an den eigenen Wohnort zurückkehren müssen“, sagte Günther dem „Tagesspiegel am Sonntag“

Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Günther (CDU) (Quelle).

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krieg, Krise, Leben, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Merkt Ihr nischt?

  1. Bernhard Meyer schreibt:

    „ … Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir einen Untersuchungsausschuss brauchen.“
    Gut. Finde ich auch. (Pause) Warum eigentlich? Ich meine, mir fällt da die eine oder andere Frage ein, die dort geklärt werden sollte. Wenn ich aber einen hartnäckigen U-Ausschuss-Leugner überzeugen müsste, reicht das nicht. Wir sollten mal versuchen, einen Fragenkatalog zusammenzustellen – oder gibt es den schon?

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Bernhard Meyer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s