1,5 Nonsens-Meldungen der Tagesschau und mehr

Keine Sorge, die Staatsmedien (genauer: die Medien der herrschenden Klasse) werden auch weiterhin hier im Blog keine Rolle spielen.

Ausnahmsweise halte ich heute mal an zwei Beispielen fest, welcher Nonsens, also welche Nicht-Information, uns vorgesetzt wird:

  1. Heute 6:44 wird gemeldet: „289 Neuinfektionen und zehn weitere Todesfälle„. Angstschürend heißt es, dass RKI „melde einen Anstieg“ und die Zahl der Toten sei „geklettert“.

Man baut darauf, dass die Menschen ausreichend konditioniert sind, um selbst vom blanken Nichts ihre Angst zu nähren. Denn der eigentliche Inhalt der verkündeten Zahlen ist: Die Corona-Epidemie (wenn es sie je gab) ist aus und vorbei. Der Gaul ist dod.

Jeder könnte das selbstständig erkennen. Er müsste nur die Zahl der durchschnittlich in Deutschland Sterbenden, etwa 2700 täglich, zu den zehn irgendwie im Zusammenhang mit Corona Gestorbenen in Beziehung setzen.

2. Heute 9:02 wird gemeldet:Deutschland rutscht in eine Rezession„. Das BIP sei im ersten Vierteljahr gegenüber dem Vorquartal um 2,2 Prozent gesunken. Das nenne ich eine halbe Information, denn die Tatsache selbst will ich nicht anzweifeln.

Die eigentlich brisante Information wird auch hier nicht benannt. Aber auch sie wäre leicht selbständig zu entdecken: Die Zahlen beziehen sich auf Januar, Februar und März, d. h. auf Monate, in denen die Corona-Krise in Deutschland noch eine völlig untergeordnete Rolle spielte. (Am 23. März, dem Einführungstermin des Corona-Ausnahmezustands, betrug die Fallzahl Deutschlands laut RKI 22672 und die Zahl der irgendwie im Zusammenhang mit Corona Gestorbenen 86. Bis 8.3. hatte Deutschland wenige hundert Fälle und Null Tote.)

Das Fazit: Die Rezession begann VOR Corona. (Auch weltweit war das so.) Die im 2. Quartal durchgesetzte Corona-Politik hat zweifellos erhebliche Auswirkungen auf die ökonomische Krise gehabt. Zu prüfen wäre, ob diese Auswirkungen bezweckt waren. War und ist vielleicht die Corona-Politik eine spezifische Form von „Rezessionspolitik“?

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s