Fundstück – 4.5.20230 – Totaler Virus … Machtergreifung

Der Fassadenkratzer bringt durch die Zusammenschau der relevanten Informationen und ihre konsequente Wertung die „Corona-Krise“ auf den totalitären Punkt, hier.

Gefunden hatte ich den Link im Gelben Forum, in dem es dazu einige recht interessante Kommentare gibt.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fundstück – 4.5.20230 – Totaler Virus … Machtergreifung

  1. Pingback: Die Coronamaßnahmen sind unangemessen, inadäquat ! – Wortmeldungen aus Potsdam ! Aufstehen wäre gut

  2. Johannes S. schreibt:

    Zum Schluss will es keiner gewesen sein. Keine Verantwortung für die Irreführung durch den angeblich höchst gefährlichen Dauervirus, den verfassungswidrigen Notstand, die Falschinformationen durch alle Medien, den unglaublichen materiellen und seelischen Schaden für die Menschen, an der gesamten V o l k s w i r t s c h a f t, der Staatsverschuldung, dem Vertrauensverlust der Bürger. Für das Massensterben bei der Loveparade in Dortmund wurde kein Hauptverantwortlicher zur Rechenschaft gezogen..So wird, so kann es auch bei Covid 19 eintreten. Die WHO hat die weltweite Pandemie ausgerufen. Das RKI Herr Wieler folgt, Dr. Drosten stützt dies mit medizinischen Aussagen, die Kanzlerin folgt dem bereitwillig, alle Politiker exekutieren , die konformistischen Medien propagieren und das Volk macht im Gleichschritt bereitwillig mit. Dies gleicht einer Massenpsychose. Wollt ihr den totalen Krieg ……….gegen den Virus? Wer trägt bei so vielen Mittätern die Verantwortung, wenn sich die Wahrheit herausstellt ? Der arme Tropf und Wichtigmacher Dr.. Drosten? Die Wahrheit darf nicht publik werden.Deswegen Pandemie im Herbst, es wird mit Ausweisen, Impfungen gedroht. Der erklärte Feind und Vielzweckwaffe in dem erklärten Krieg , wo es um Leben oder Tod und Massensterben ist ein Virus. Dazu fällt mir intuitiv das Goethe-Gedicht ein: „Wer reitet so spät durch Nacht und Wind“ bei dem es auch um den Tod geht. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland.

    Liken

  3. Johannes S. schreibt:

    Dian, dies hatte ich in der ersten Fassung auch zum Ausdruck gebracht und es mir dann verkniffen……
    „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ Weisheit von Sokrates. Dies und Corona war das Thema in der an sich sehr sehenswerten Wissenschaftssendung Scobel gestern auf 3 Sat. Zu Beginn begründete Harald Lesch ( deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph, Wissenschaftsjournalist, Fernsehmoderator) die brandgefährliche Pandemie allein mit einer steil nach oben und sehr viel höheren statistischen Kurve im Vergleich zu früheren Grippewellen. Woher er diese fragwürdigen Zahlen, Annahmen hat, wurde nicht ausgeführt. Dann wurde das Hinterfragen der Pandemie und ihrer möglichen Hintergründe von Scobel in den sozialen Medien einzig und allein mit abstrusen Verschwörungstheorien diskriminiert, ohne dies zu begründen. Das Wissen und die lebenslange Erfahrung der kritischen Medizin-Wissenschaftler wie Wordag, Bhakdi und vieler anderer mehr wurde mit keinem Wort erwähnt, jedoch Physiker, soziologen, Medienexperten. Es geht nicht nur um Theorien, Wissen sondern um E r f a h r u n g.
    Anschließend diskutierte ein Medienwissenschaftler, eine Psychoanalytikerin und Scobel über den relativen Aussagewert der Wissenschaften. Einigkeit bestand darin, dass die Wissenschaft über Covid 19, die Ansteckungsgefahr, die Verbreitung des Virus keine ausreichenden Erkenntnisse hat und dies alles erst im Anfangsstadium der evidenzmedizinischen, statistischen, mathematischen Untersuchungen steht.Gleichwohl müsste die Politik handeln. Ein Grundwiderspruch:„Wenn man weiß, dass man nichts weiß“ sollte Drosten, Wieler, die Kanzlerin nicht verkünden, dass es sich um eine hochgefährliche Pandemie mit einem Massensterben handelt, sondern umsichtig, selbstkritisch, realistisch handeln und nicht Panik schüren. Frappierend war, dass die Wissenschaftler weitgehend im Elfenbeinturm diskutierten und jeglichen (gesellschafts)kritischen und konkreten Bezug unterschlugen hinsichtlich der unsicheren Tests, der verantwortungslosen Unterlassung von Autopsien, dem fehlenden Aussagewert der Anzahl der bislang festgestellten Infizierten, möglicher Hintergründe und Interessen.Es war erkennbar, dass auch ansatzweise Kritik an der Politik um Corona peinlichst vermieden wurde. Herr Antes (deutscher Mathematiker und Biometriker. Wegbereiter der evidenzbasierten Medizin) äußerte sich kritisch, wenn man genau zugehört hat. Der Soziologe Herr Nassehi (war im Beratungsgremium der Leopoldina, bei dem die Lockerungsmaßnahmen interdisziplinär besprochen wurden) bewertete die Corona Problematik sehr beredt in einem Redeschwall aus einer wissenschaftlichen Distanz. Angesichts der t r a g ischen T r a g weite kann diese Haltung auch als Anpassung und Indifferenz bezeichnet werden.Dazu ein Beitrag im Vera Lengsfeld Blog:“Der Traum des Wissenschaftlers – politischer Berater zu werden? Das ist Gift für die Wissenschaft und gut für die Politik, weil sie sich verstecken kann hinter sogenannten Expertisen. Aber was da beliefert wird, sind meistens Gefälligkeitsgutachten.“
    Zum Abschluss setzt dieser sehr einseitigen Wissenschaftssendung Herr Scobel selbst die „Korona“, die Krone auf, indem er meinte, gegen Corona könnte nur die Impfung helfen………Wie wäre es mit Objektivität, Fakten über die tatsächlichen Todeszahlen und Untersuchung des Netzwerkes WHO, Bill Gates, RKI, Charite?
    Und mit der zentralen Frage: „Wie viel Menschen sind eindeutig nur an Covid 19 verstorben und exakt in welchem Alter?“ Nur so kann gegenwärtig die tatsächliche Gefährlichkeit des Virus bewertet werden. Diese Fakten und Zahlen wurden bis zum heutigen Tag unterschlagen.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Dian Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s