Fundstück – 18.1.2020 – gallig

„Elon Musk erhält 300 Mio vom europäischen Steuerzahler, er zahlt rund ein Drittel des Preises für den Wertes des Grundstücks und sucht ausschließlich polnisch sprechende Arbeiter. Desweiteren gibt es keine Tarifbindung bei Tesla. D.h. polnische Arbeitnehmer fahren 60 km einfach, arbeiten für „Hungerlöhne“ verbrauchen Benzin oder Diesel (und verpesten angeblich die Umwelt) und der Strom kommt aus polnischen Kohlekraftwerken. Solche Volkszertreter wählt der deutsche Michel. Ich find’s super!!“

(Gun Lue)

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 18.1.2020 – gallig

  1. ossi123 schreibt:

    Super … Ich sags doch purer Sauerstoffmangel im Hirn.

    Die neue „Kultur“ …

    „Supertalent”-Auftritt schockt Jury Frau packt Hintern aus …

    https://www.mopo.de/news/promi-show/-supertalent–auftritt-schockt-jury-frau-packt-hintern-aus–dann-wird-s-richtig-uebel-33270830

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s