Fundstück – 4.11.2019 – Grüne Mega-Investitionen

„VON DER WIRTSCHAFT DRINGEND GESUCHT: MEHR ERNEUERBARE ENERGIEN“

Das transatlantisch-zionistische Kapital braucht, bei Strafe seines epochalen Absturzes, eine gigantische Investitionsoffensive.

Jetzt lassen die Herren von Davos, Gretchens Schirmherren, die Katze aus dem Sack

Man glaubt, ausreichend viele Menschen ausreichend hysterisiert zu haben, so dass sie bereit sind, jedes Elend auf sich nehmen, wenn nur „das Klima gerettet“ wird. Paradiesisch wäre es für das Kapital, würden alle Menschen nach höheren Steuern schreien! (Etliche tun es.)

„Die Wirtschaft“, das sind keine anderen als die superreichen Blutsauger, steuern offen auf gigantische Öko-Investitionen zu. Sie möchten ihre Billionen „arbeiten lassen“ (und dabei unsere Lebensumwelt restlos zerstören) und alle Anderen – einige wenige Proleten und Abermillionen „Ich-Unternehmer“ – sollen mit Sklavenarbeit (und auch mit Blut) alles bezahlen. Für geglaubte 20% Rendite.

Hier und hier ein paar Betrachtungen zum reproduktionstheoretischen Hintergrund des Kapitals.

Und hier Erklärungen in wissenschaftlicher bzw. populärwissenschaftlicher Form und kleine wertvolle Hinweise auf Auswege.

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, Faschismus alt neu, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 4.11.2019 – Grüne Mega-Investitionen

  1. Pingback: Erstklassig, wie immer, Cory Morningstar! | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s