Schöne Lieder & Tänze 65 – David Kramer- We Got Da Beat

Das Video von David Kramer fand ich in einem langen Text über das heutige Südafrika, in dem sich der Satz findet: „Kill the Boer! – Farmmorde sind nicht nur Verbrechen, sie sind ein Projekt.“ Und an anderer Stelle auch dieser Satz: „Diese Neo-Chefs beginnen zu klingen, als hätten sie Werbeunterricht bei Holocaust-Promotoren genommen.“

Der Text untersucht, wie schwarze „marxistische Neo-Chefs“ zerstörerischen Kapitalismus praktizieren.

Zu dem ganzen Problem entdecke ich gerade diese vertiefende Dokumentation:

Die Doku macht Vieles verständlicher. Was sie nur ganz am Rande streift, ist, welche Reformen seit 1994 der regierende ANC durchgeführt und welche er unterlassen hat.

Und was sie überhaupt nicht beleuchtet, ist die radikale Wandlung der (oder der meisten) ANC-Führer und -Funktionäre zu gnadenlosen Ausbeutern und Unterdrückern des Volkes.

Kurz gesagt: Diese russische Doku deckt nicht den Klasseninhalt der überdeutlich sichtbaren Rassen- und Armutsprobleme auf.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Krise, Machtmedien, Materialismus, Musik, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Schöne Lieder & Tänze 65 – David Kramer- We Got Da Beat

  1. anonym schreibt:

    ‚Rassen- und Armutsprobleme“ wie bitte?
    Rassen- … probleme ?
    Laut Diktat der 0,1 Promille Oberschicht gibt es keine Rassen. Gerade links-lackierte Büttel drehen bei dieser Frage am Rad.
    Südafrika ist seit 25 Jahren das Paradies für (fast hätte ich Schwarzafrikaner geschrieben) POC Person of color, wie das PC Sprachdiktat korrekt erzwingen tut.
    ANC-Führer und -Funktionäre sind per Definition die Guten. Was also da wie Unterwäsche gewechselt Klassen?

    Liken

  2. anonym schreibt:

    „Werbeunterricht bei Holocaust-Promotoren genommen.“ … sollte man die Kettenhunde des Systems auf Sie hetzen das sie das Wort gesagt haben?

    Liken

    • kranich05 schreibt:

      ICH habe das nicht gesagt, sondern zitiert. Und zwar ohne Wertung/Einordnung.
      Übrigens: „Kettenhunde des Systems“ ist ein weiteres Beispiel einer Sprache, die auf anderen Blogs/Webseiten benutzt wird.
      Nicht hier.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s