Putin: „die jungen Menschen, insbesondere Teenager und Kinder, sind sich der globalen Bedrohung nicht bewusst“

„Heutzutage befasst sich jeder mit Umweltproblemen und das zu Recht, denn es gibt globale Bedrohungen wie den Klimawandel, anthropogene Emissionen und so weiter. Das ist alles richtig. Sogar Kinder, Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt sind damit beschäftigt.

Sie erkennen jedoch nicht, dass diese jungen Menschen, insbesondere Teenager und Kinder, sich der globalen Bedrohung und der ernsthaften Herausforderung, die sich aus möglichen globalen Konflikten ergeben, nicht bewusst sind. Daran sollten erwachsene Männer und Frauen denken.

Ich habe jedoch den Eindruck, dass diese Themen irgendwie alltäglich geworden sind und irgendwie in den Hintergrund gerückt wurden. Dies wirft natürliche Bedenken auf.

Unsere US-Partner haben den ABM-Vertrag aufgestockt und sind von ihm zurückgetreten. Also, meine Damen und Herren, ich möchte Sie fragen: Ist einer von Ihnen mit einem Plakat ausgegangen und hat protestiert?

Niemand, Stille. Als ob es so wäre. Dies war im Übrigen der erste Schritt in Richtung einer grundlegenden Destabilisierung des globalen Sicherheitsrahmens und ein wichtiger Schritt in diese Richtung.“

QuelleTreffen mit den Leitern internationaler Nachrichtenagenturen,

6. Juni 2019, St. Petersburg

(Quellen zur Problematik ABM-Vertrag hier.)

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s