Fundstück – 18.6.2019 – „regenerative Landwirtschaft“

„Was Prof. Klapp heute sicher sehr faszinieren würde wäre, dass die Landwirtschaft sich offenbar in einem Umbruch befindet, hin zu einer  Art  Ingenieurwissenschaft  des Bodenqualitätsmanagments , bei  der das Bodenleben  und   auch die  Viehwirtschaft intelligent  und ganz bewusst in  einer Weise genutzt werden, die  sich an die Vorgänge in der Natur anlehnen, wie sie z.B. in der Zeit der großen Bisonherden von ganz alleine abliefen und die nachhaltige Existenz und das Wachstum dieser großen  Herden, bei gleichzeitigem Wachstum der  Mutterbodenschichten  ermöglichten.“

Dieses Zitat ist dem Artikel „WAS WÜRDE DER ALTE DEUTSCHE WEIDEPAPST SAGEN?“ vom Blog „Freizahn“ entnommen. Mit dem „Weidepapst“ ist Prof. Dr. Ernst Klapp gemeint. Er hat offenbar Bahnbrechendes geleistet zu den Fragen des Pflanzenbaus, der Grünlandwirtschaft, sowie der Weidewirtschaft. (Und ja, er wurde 1933 NSDAP- und 1934 SS-Mitglied.)

Das Blog „Freizahn“ breitet in großer Zahl und mit weitem Blick Erkenntnisse zu einer zukunftsfähigen, regenerativen Landwirtschaft aus. Es erscheint mir wie ein Füllhorn, dessen Inhalt ich erst zu einem Bruchteil sichten konnte.

Für alle diese Fragen bin ich – in der Gartentradition des verehrten Kurt Kretschmann stehend, den Gedanken der Permakultur und auch Fukuokas zugewandt (auf den mich Kurt Kretschmann selbst aufmerksam machte) – voll und ganz aufgeschlossen.

Zu alldem wird es im opablog noch reichlich zu lesen geben.

Anmerken möchte ich, dass Freizahn auch weitgehende sozial- und geschichtsphilosophische Gedanken entwickelt. Diese konnte ich noch nicht im Zusammenhang sichten oder kritisch prüfen. Das behalte ich mir ausdrücklich vor.

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Garten Haus Hund, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s