Fundstück – 23.5.2019 – Wer und was ist das?

Nicht zum ersten Mal frage ich mich da: Verstehe ich etwas? Verstehe ich nichts?

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, kein Witz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fundstück – 23.5.2019 – Wer und was ist das?

  1. fidelpoludo schreibt:

    Vielleich sollte erst einmal eine bessere Übersetzung her, die deutlicher macht, von welchen Grundannahmen hier ausgegangen wird, bevor wir achselzuckend – und an manchen Stellen zuckten sie auch bei mir mehr als gewöhnlich – bevor wir uns damit begnügen, einfach nur fest zu stellen: „Die russischen Uhren ticken anders!“

    Liken

    • kranich05 schreibt:

      Die russischen Uhren ticken anders.
      Die chinesischen ticken noch anders.
      Die Qualität der Übersetzungen ist ein Problem. Aber das kleinere.
      Genauer hinhören! Verstehen lernen! – ist meine (Haupt-)Schlußfolgerung.
      (Dabei sind meine 40 Jahre DDR natürlich ein unschätzbarer Bonus.)

      Liken

      • fidelpoludo schreibt:

        Aha, lieber Kranich! Deine unter das Video gestellten Fragen „Verstehe ich etwas? Verstehe ich nichts?“ lassen allerdings keinen Hinweis auf Deinen Bonus erkennen. Immerhin habe ich dieses Video innerhalb meiner begrenzten Reichweite verbreitet – einfach aus dem Gefühl heraus, dass was dran sein könnte. „Verstehen lernen wollen“ – darum bemühe ich mich, seit ich Gedanken fassen kann. Mal sehen, was dabei rauskommt – auch ohne „40 Jahre unschätzbaren DDR-Erfahrungs-Bonus“.

        Liken

        • kranich05 schreibt:

          Die subjektlose Steuerung der Massen durch das Internet, ihre Selbststeuerung im Interesse der Herrschaft – das fand ich schon interessante Gedanken von Pjakin.
          Oft redet er in seinen Statements vom „globalen Prädiktor“. Es werden Begriffe gebraucht, undefiniert aber so, als ob jeder sie kennen müsste.
          Das erinnert an „Q“.
          Geheimnisvolle Erkenntnisse? Oder spielen hier die Geheimdienste mit uns über Bande?
          Ich beobachte weiter, mehr verunsichert als erleuchtet.
          Immer, wenn von global steuernden Kräften die Rede ist, erlaube ich mir viel Skepsis.
          Andererseits drängen viele eigenen Überlegungen in diese Richtung.
          Dazu passt übrigens das Buch von Hofbauer aus dem jahr 2014 „Die Diktatur des Kapitals“.
          http://www.trend.infopartisan.net/trd0215/t390215.html

          Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s