US-Imperialismus heute

Thierry Meyssan geht in seinem Artikel

„Die Europäische Union ist gezwungen an US-Kriegen teilzunehmen“

von der Realität eines „anderen“ dritten Weltkriegs aus. Sein „Anderssein“ besteht in der Ersetzung des Völkerrechts durch die Kombination von Schießkrieg und Wirtschaftskrieg. Zum Wirtschaftskrieg schreibt Meyssan: „Der Ausdruck „Wirtschaftskrieg“ wurde jahrzehntelang missbraucht, um einen ungezügelten Wettbewerb zu bezeichnen. Es handelt sich heute absolut nicht darum, sondern um einen wirklich tötlichen Krieg.“

Der Verfasser legt die Konstruktion der absoluten Unterordnung der EU unter die NATO und damit die absolute Vorherrschaft der USA offen.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s