Bad Oeynhausen: Von Merkel importierte Banditen in Aktion

Quellen hier und hier.

Mehr als interessant, höchst aufschlussreich, ist es, die augenblickliche  (19.00 Uhr)  Informationssituation zu analysieren:

18.30 Uhr: Ich werde auf obige Information bei „rtdeutsch“ aufmerksam. Die Meldung von „rtdeutsch“ stammt von heute 13:06 Uhr.

18.50 Uhr: Ich suche bei Google News nach „Bad Oeynhausen Mondo“. Ich finde EINE Meldung. Sie ist oben verlinkt: Die „Lippische Landes-Zeitung“ meldete heute 7:07 Uhr.

Bis jetzt hat also KEIN großes Medium der Lügenpresse darüber berichtet. Die Tagesschau meldet natürlich ebenfalls nicht.

Bis jetzt hat Google News „rtdeutsch“ konsequent ignoriert. 

Bei Youtube wurde obiges Video der Überwachungskamera bereits vor 20 Stunden erstmals eingestellt (derzeit 12 tausend Abrufe). Eine zweite Version folgte vor 3 Stunden. 

Wenn die ganze Mühe der Informationssteuerer nicht vergeblich sein soll, müssen sie solche Kanäle dringendst schließen. 

Nicht vergessen: Der Überfall auf die Diskothek in Frankfurt/Oder.

Nachtrag:

Die „Neue Westfälische“ meldete bereits gestern, 24.9., um 20:31 Uhr

Der Überfall selbst ereignete sich in der Nacht zum Sonntag, also am 23.9., gegen 2:45 Uhr.  

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bad Oeynhausen: Von Merkel importierte Banditen in Aktion

  1. Joachim Bode schreibt:

    Ist doch klar, warum kaum ein Medium so eine Nachricht meldet.
    Wenn die Webseite
    https://einzelfallinfos-wordpress-com
    auf das Ereignis hinweist, weiß doch jeder sofort, dass es sich um einen unbedeutenden Einzelfall handeln muß.
    So ist das halt mit den unzähligen Einzelfällen, die zumindest eins verlangen: Jeder Fall zählt in Bedeutung, Ablauf und Personenbeteiligung nur für sich allein, denn: Wer will schon ungerechtfertigt verallgemeinern?

    Gefällt mir

    • Joachim Bode schreibt:

      Ich stelle gerade fest, dass die bezogene Webseite ‚einzelfallinfos‘ nicht so richtig erreichbar ist.
      Das ist bestimmt dem Einzelfall geschuldet….

      Gefällt mir

      • ups2009 schreibt:

        Willkommen im Club… auch Wissenschaftsseiten welche nicht opportun haben gern solche „Sperrprobleme“ des Domain Name System (DNS) … wer nicht die IP-Adresse hat (und wer hat die schon) kann sich zur Zeit noch mit Unterseiten behelfen wie z.B. https://einzelfallinfos.wordpress.com/ueber/ um solche „Netzsperren“ a la „Zugangserschwerungsgesetz“ zu behandeln.

        Ich wollte nach „Bertolt Brecht Zitate“ hier nur noch lesend zugreifen, aber bei opablog scheint doch so etwas wie ein Seifensieder …
        … geht mir aber so etwas vom am *** vorbei

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s