Signale vom gegenwärtigen Machtkampf

  1. Der tragische Vorfall in Chemnitz wird SOFORT! instrumentalisiert. Von der Bundeskanzlerin! Sie redet sofort Hetzjagden und Zusammenrottungen des Pöbels herbei. Will sie zuspitzen oder ist sie in eine Falle getappt?
  2. Steinmeier spitzt weiter zu. Er fördert ein Konzert linksradikaler (gewaltphantasierender) Lautsprecher. Steinmeier ist nicht nur Faschistenförderer. Das ist zwar zutreffend (Ukraine Dezember 2014) aber zu kurz gedacht. Seine  Faschistenförderung diente erfolgreich dem Zweck, die ukrainische Bürgerkriegsauseinandersetzung zu entscheiden.
  3. Bedeutende Mitträger der politischen Macht in der BRD – Staatsanwaltschaften, Ministerpräsident Sachsen, Geheimdienstchef – stellen sich offen gegen Merkel, der Innenminister im Hintergrund

Weitere Momente:

  • Wenn die Transatlantiker-Zionisten in den USA Präsident Trump zu einem größeren Krieg veranlassen können, werden Merkel/v.d.Leyen & Co mitmarschieren.
  • Was treibt Bannon in Westeuropa?
  • Die Mehrheit der Linken im Bundestag ignoriert die realen Machtkämpfe des Tages. Teile der Linken lenken aktiv von ihnen ab. Funktioniert so „aufstehen“?
  • Die AfD erfüllt ihre Mehrzweckrolle u. a. als Verwirrmedium.
Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Signale vom gegenwärtigen Machtkampf

  1. egal schreibt:

    prozionistische Querfront und die Handpuppen des betreuten Denken, da bekommt mensch kein Fuß in die Diskussion

    https://propagandaschau.files.wordpress.com/2018/06/rbb_tweet_gc3bcrtel_antisemitismus.png?w=529&h=510

    Echte Bilder – gefälschte Aussagen

    Und Herzstillstand durch Schag? «Nit möööööglich!» Es sei denn man fragt Kampfsportler, Mediziner und ggf. Auftragskiller
    Kukakö … das Nachtreten gegen den Kopf, das Opfer war ja schon mit dem ersten Angriff tot … also war der zweite tötungsversuch … äh Freispruch, nichtmal Leichenschändung, obwohl über möglichkeien der Reanimation wo die Asylbewerber die abgelehnten volle 3 Minuten wohl was getan?

    Nix für die BRD Linken wundert sich ein Alt-DDR-Humanist

    Gefällt mir

    • Joachim Bode schreibt:

      Vorschlag:
      Der Autor „egal“ sollte mal – nur den Lesern zuliebe – seine Gedanken nicht in einer Art präsentieren, die seinem sicher nicht grundlos gewählten Namen „egal“ entspricht.
      Ich hege da allerdings nur ganz wenig Hoffnung, zumal sein letzter Satz von grenzenloser Ahnungslosigkeit oder auch Anmaßung trieft.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s