Endlich wieder Zensur im opablog…

Die Überschrift ist Ironie.

Dieses Posting bezieht sich auf Kommentare zum Posting „Fragt Eure Großväter!“

„ups2009“ glaubte zu Shoigus Empfehlung, die deutsche Kriegsministerin solle gegenüber Russland nicht eine „Position der Stärke“ propagieren, feinsinnig bemerken zu müssen, dass leider die Sieger die Geschichte schreiben.

„ups2009“ lehnte sich nicht zu weit aus dem Fenster aber immerhin doch so weit, dass er durchblicken ließ, die Warnung der Russen vor einer deutschen Politik der Stärke sei etwas, das sie sich als Sieger herausnehmen.

Zu seinem, upsis, Pech bin ich ausgesprochen hellhörig; auch wenn der Geschichtsrevisionismus in Filzpantoffeln kommt. Vor Jahr und Tag durfte ich das hier im Blog schon mal mit einer Juliane Sprunk durchexerzieren.

Denkbar ist es, gerade in heutiger Zeit, dass jemand aus Unbedarftheit eine aufgeschnappte geschichtsrevisionistische Sentenz verbreitet. Wenn er darauf hingewiesen wird und es kapiert, werde ich ihn nicht dauerhaft sperren. Grundsätzlich sperre ich nicht Menschen, sondern bestimmte nazistische/geschichtsrevisionistische und menschenfeindliche Positionen (egal ob sie gebrüllt oder gesäuselt werden). Wenn ups mich nun massenhaft mit empörten Kommentaren bombardiert, die alle seine Grundaussage bekräftigen sollen, dann und solange hat er hier keinerlei Chance. Soll er seine eigenen Website auf diese Weise zupflastern.

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, kein Witz, Krieg abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Endlich wieder Zensur im opablog…

  1. egal schreibt:

    Aha Sie vom opablog’er sind dass, welcher Bertolt Brecht nicht mag oder dessen Worte bestreitet? ( Ihr Name war im dortigen Kommentar nicht benannt.)

    Und, dass Frau Merkel plus Sprechpuppe(n) ….. die Stoßrichtung gedreht und nun von Berlin Richtung Moskau schießt macht Shoigus nicht zum Geschichtsschreiber der westlichen NATO Medien.

    Wohl etwas zu hellhörig meinen durchblicken zu können, oder sind Sie von der Mass-losen Gedankenpolizei?
    Was ist denn nun dle „Grundaussage“? Etwa Putin & Shoigus schreiben für Bild, Spiegel, Zeit und TAZ?
    Man könnte ja noch darüber reden wie unabhängig Putin real,oder ob er nur die Antithese der Marionettenspieler.
    Aber hier ist wohl Hopfen und Malz ….

    Gefällt mir

  2. Lutz Lippke schreibt:

    Oft verblüfft mich das niedrige Frustrations-Level zu (angeblicher) Zensur.

    Gefällt mir

    • Lutz Lippke schreibt:

      Wo sind eigentlich meine vorherigen, langen, noch nicht freigeschalteten Kommentare abgeblieben? Sicherlich in der Zensurstelle des opablog. Wortpresser! 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s