Gehorsame Linke

Dass die kleine deutsche Partei, die sich frech „DIE LINKE“ nennt, nur ein Wurmfortsatz im großen Verdauungsgeschehen der Weltgesellschaft ist, liegt auf der Hand.

Das gegenwärtige Ringen um die Frage, ob das geglaubt auserwählte Israel es schafft, einen blutigen Schlag auf den Iran niedersausen zu lassen (und mehr), bringt viel Beunruhigendes ans Tageslicht. (Die Alternativmedien sind voll davon. Ein Widerschein dessen findet sich auch hier und hier im Blog.)

Festzuhalten für ’nen deutschen Linken bleibt freilich die gerade aktuelle niederträchtige Aktion der zutiefst verdorbenen „Linkspartei“, festzuhalten auch deshalb, weil sich damit einige „gute Namen“ dieser Partei exponieren bzw. zur besseren Kenntlichkeit demaskieren.

Dank an die NRhZ für ausführliche Berichterstattung und Dokumentation.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, kein Witz, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gehorsame Linke

  1. Joachim Bode schreibt:

    Wie die 70 Jahre Existenz des ständig seine Grenzen weiter nach außen schiebenden Staates Israel völkerrechtlich zu beurteilen sind, ergibt sich aus den zahlreichen UN-Beschlüssen.

    Einen profunden Einblick u.a. hierauf gewährt das spannende Interview des US-Wissenschaftlers Norman Finkelstein, dessen Erkenntnisse und Einsichten sich im Laufe der Jahre ständig bestätigten, aber trotzdem – oder deswegen? – von vielen Seiten (auch in Deutschland) heftigst bekämpft wurden und werden:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s