Zweites Fundstück – 11.5.2018 – auf der Tribüne im Katschhof

„Katschhof“, auch „Kackshof“ bezeichnet eigentlich den Pranger.

Dieser Beitrag wurde unter kein Witz, Realkapitalismus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zweites Fundstück – 11.5.2018 – auf der Tribüne im Katschhof

  1. fidelpoludo schreibt:

    Der „mutige Vordenker für die Erneuerung des europäischen Traums“ neben dem „mutigen Vordenker für die Erneuerung der deutschen Sozialdemokratie“. Dazwischen „rautiniert derartige unausstehliche Anmaßungen wegen deren bloß farbrevolutionärem Anstrich die simpel lächelnd alle weglobende (nicht Aussitz- sondern) Ausstehende. Für alle drei aber gilt – vorher gerührt oder ungerührt – nach dem „Haltung annehmen!“ nicht etwa „en marche!“, sondern: „Kehrt marsch, marsch!“ (mit oder „ohne Tritt“). Für „Links um!“ ist Hopfen und Malz eh verloren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s