Fundstück – 29.10.2017 – Krieg russisch!

Ein kleiner Videobericht bei „Sputnik“ über das neue russische Scharfschützengewehr, das beste der Welt. Es trifft die Scheibe aus 4210 Metern Entfernung.

Und nun schauen sie sich diese Scheiben an!

Ich hoffe, dass es ein paar Generale in der Bundeswehr gibt, die sich an ihre Väter und Vorväter erinnern und an die russischen Lektionen von damals.

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Faschismus alt neu, Krieg abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 29.10.2017 – Krieg russisch!

  1. anvo1059 schreibt:

    Na wenigstens scheinen die Russen ihre Scharf-Schieß-Künste an Scheiben zu beweisen und nihct wie gewisse NATO Sölkdner, die ahnungslose Zivilisten aus fast 3000 m Entfernung so zum Spaß und zur Übung abgeknallt haben ……

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s