Fundstück – 18.9.2017 – Willy Wimmer: „Letzte Chance“

„Die letzten Jahre haben das Grunddilemma unseres Staates offenbart. Es wird an vielem deutlich, auch an den Äußerungen aus den Kirchen oder Gewerkschaften*. Wer hat einmal aus dem Mund von Vertretern dieser Organisationen ein durchgehaltenes und machtvolles Wort gegen die NATO-Dauerkriege gehört, die eine Wurzel des heutigen Übels ausmachen? Stattdessen bläst man sich bei den Folgewirkungen auf und schaltet das Licht aus.“

*Die Friedensbewegung hat Willy Wimmer nicht ausdrücklich erwähnt.

„Und die bisherigen Parteien*, die zwar im Bundestag saßen, aber nur ein Interesse hatten: alles zu unternehmen, um der kommenden Bundesregierung angehören zu können. Dadurch wurde erst die Grundlage dafür geschaffen, einen Bundestag zu erleben, der sich im politischen Sinne „verdrückt“ hatte, als es am 4./5. September 2015 durch eine einsame Entscheidung der Frau Bundeskanzlerin an die Substanz der rechtsstaatlichen Ordnung unseres Staates ging.“

*Die Linke hat Willy Wimmer nicht ausdrücklich erwähnt.

(Quelle)

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Kirche, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 18.9.2017 – Willy Wimmer: „Letzte Chance“

  1. Theresa Bruckmann schreibt:

    Auch Albrecht Müller hat sich via Sputnik geäußert:
    https://de.sputniknews.com/politik/20170919317483802-ex-spd-politiker-ueber-deutsche-russland-politik/
    Prof. Mausfeld – wie immer klar und verständlich zur Phantom-Mitte:
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=40160
    Auch interessant, und zwar je länger das Video dauert:

    und wer’s schön fand, hier noch mehr davon:
    https://deutsch.rt.com/inland/57606-bundesaussenminister-gabriel-im-rt-gesprach/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s