Fundstück – 17.9.2017 – Steuerung (der Linken)

„Dass der aktuelle „Große Steuermann“ der Linken George Soros ist, kann jeder leicht ermitteln. Wesentlich leichter, als die Steuerung der Linken durch Israel, was man in erster Linie durch persönliche Erfahrung herausfindet, da darüber zu reden einem sofort das Brandzeichen „Antisemit“ einbringt! … Der schwarze Humor an der Sache ist die Biographie dieses aggressivsten Führers der globalistischen Linken, George Soros! Ein Mann, der seine Karriere als NAZI-Kollaborateur begonnen hat, nach dem Krieg vom britischen Geheimdienst mit Gold, das die NAZIs in KZs ermordeten Juden abgenommen haben, ausgestattet wurde, womit er die Basis seines Multimilliarden-Vermögens schuf, finanziert wichtige Teile der ANTIFA!“

 (Quelle)

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Faschismus alt neu, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 17.9.2017 – Steuerung (der Linken)

  1. Thomas Immanuel Steinberg schreibt:

    Tja, der Soros George, das war ein ganz schlimmer Bub: 1930 geboren, hat er dann ab 1933, also als Dreijähriger, mit den Nazis kooperiert … oder ab 1939, als Neunjähriger. Dieser Schlingel. Und mit sechzehn oder siebzehn all das Judengold gerafft, dieser Jud.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s