Fundstück – 25.8.2017 – Freund-/Feindkennung

Bei einer seiner seltenen öffentlichen Rede vor syrischen Diplomaten in Damaskus in dieser Woche erklärte ein zuversichtlicher Assad,… Syrien werde nach Osten schauen, wenn es um politische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen geht.

„Wir geben ihnen (unseren Feinden) nicht in der Politik, was sie im Krieg nicht nehmen konnten“, sagte er.

(Quelle) via: Parteibuch

Auch hier.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Krieg, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s