Selbst die Wolga brannte

„Der Luftangriff dauerte etwa drei Stunden. Innerhalb von nur einem Tag war Stalingrad praktisch dem Erdboden gleichgemacht worden. In den Flammen der Feuerwirbelwinde ist ein Zehntel der in der Stadt verbliebenen Einwohner ums Leben gekommen – über 40.000 Menschen. Nach dem Umfang der Schäden übertrifft der Luftangriff an der Wolga um ein Vielfaches das, was Dresden erlebt hatte, wo Angaben aus Deutschland zufolge 25.000 Menschen getötet worden waren.“

(Quelle)

Nach diesem Inferno brachten die Rote Armee und die Völker der Sowjetunion die Kraft auf, die Wende im Krieg gegen den Faschismus zu erzwingen.

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Faschismus alt neu, Krieg, Realkapitalismus, Realsozialismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Selbst die Wolga brannte

  1. Joachim Bode schreibt:

    Die weit überwiegende Mehrheit unserer Enkel-Generation weiß nichts darüber, interessiert sich auch kaum dafür.
    Viel wichtiger sind iPhone und amerikanische Soap-Operas.
    Großer Propaganda-Erfolg von Schule und Medien….

    • Joachim Bode schreibt:

      …. und selbst dann, wenn es direkt an den eigenen Kragen geht, wird dies oft sprach- und widerstandslos hingenommen:
      Beim letzten Abitur einer benachbarten Schule sind wegen 20-30%igem Unterrichtsausfall vorher bestbenotete Schüler durchs Abitur gefallen, weil das vom Kultusministerium gesteuerte Zentralabitur gleiche Lehrpläne und vollen Unterricht voraussetzt.
      Immerhin gab es in Brandenburg wegen solcher Mißstände verbreitete Schülerproteste, die zu Wiederholungsprüfungen führten.
      Offenbar sind die dortigen Schüler noch nicht so eingeschläfert wie hier in Hessen.

      • Joachim Bode schreibt:

        Und jetzt wieder zurück zum Ausgangsthema:
        Weil unsere jüngeren Generationen zu wenig über Stalingrad usw. wissen, können sie sich auch nicht vorstellen, was deutsche Soldaten im Manöver direkt an der russischen Grenze bei den Russen auslösen…. Das freut natürlich unsere Bundesregierung und die sonstigen Kriegshetzer bei der Durchführung ihrer Pläne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s