Fundstück – 5.6.2017 – !!!

„Wie sich später anhand der Auswertung der Überwachungskameras herausstellte, hob einer der Jugendlichen seine Hände und schrie etwas. In diesem Moment begann die Massenpanik.“

(Quelle)

Warum nenne ich diese Info „Fundstück“ und dann noch mit drei Ausrufezeichen?

Weil sie etwas bestätigt, was ich schon lange denke: Bekannt sind historische Beispiele, wie aus Massendemonstrationen heraus (die man systematisch aufbaut – siehe Gene Sharp, sein Buch ist immerhin schon von 1993!) der Umschlag in wütenden Aktivismus/Attacke auf die Staatsmacht erfolgt. Dazu brauchte es nur einiger Schüsse in die Menge. Das klassische Beispiel ist der Maidan. Aber auch die Unruhen in Syrien wurden in genau dieser Weise gestartet.

In einer genügend aufgeheizten Atmosphäre einer desorientierten Öffentlichkeit braucht es noch nicht einmal Schüsse. Einige Knallkörper, etwas Geschrei genügen, um beliebige Massenpaniken der individualisierten (unorganisierten) Menge auszulösen.

Goldene Zeiten für beliebige Steuerung (offen und verdeckt in Kombination) der Masse Mensch!

Das ist der permanente latente Ausnahmezustand.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s