Falsche-Flagge Giftgasattacke in Syrien – Update mit ausführlichem aktuellen Kommentar

Kaspar Trümpy bemerkt:

Wie schon z.B. 2012 in Houla sollte durch eine Giftgasattacke ein Eingreifen der NATO in Syrien provoziert werden. Gestern nun erfolgte ein solches Falsche-Flagge Verbrechen in der syrischen Provinz Idlib mit mehr als 50 Toten, welches im Westen reflexartig Assad zugeschrieben wird.

https://de.sputniknews.com/politik/20170404315174969-giftgas-syrien-vorwuerfe-dementi/

Weshalb gerade jetzt: Vor ein paar Tagen verkündete die US-Regierung, das syrische Volk solle selbst über die Zukunft von Assad entscheiden, sein Sturz wird nicht mehr angestrebt.

Schon in Bosnien wurden anstehende Friedensverhandlungen gezielt durch Falsche-Flagge Verbrechen torpediert: 1992 das sogenannten Brotschlangenmassaker, der UNO Sicherheitsrat beschloss darauf harte Sanktionen gegen Belgrad. 1995 Angriff mit Artilleriegranaten auf den Marktplatz von Sarajevo mit 37 Toten (schon 1994 gab es bei einem ähnlichen Angriff 67 Tote), darauf startete die NATO Luftangriffe auf serbische Stellungen in Bosnien.

Solange die Faschisten ihre westlichen Fürsprecher haben, geben sie nicht auf. Trump ist höchstwahrscheinlich kein solcher, auf seinem Twitter https://twitter.com/realdonaldtrump?lang=de äussert er sich nicht als Terroristen-Versteher.

Kaspar Trümpy, ICSD Schweiz, http://www.free-slobo.de/


Interessante Ergänzung zur Thematik von Thierry Meyssan, der nicht müde wird, den wahren Charakter der antiarabischen Moslembrüder aufzudecken. 

Update 7.4.

Hier ein ausführlicher aktueller Kommentar.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Faschismus alt neu, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Falsche-Flagge Giftgasattacke in Syrien – Update mit ausführlichem aktuellen Kommentar

  1. Theresa Bruckmann schreibt:

    Meyssan zeigt auch hier Widersprüchliches auf:
    http://www.voltairenet.org/article195809.html

  2. Joachim Bode schreibt:

    Erstaunlich, dass noch keiner auf den gekommen ist, der offensichtlich mutmaßlich wahrscheinlich hinter allem steckt:
    Putin.

  3. Theresa Bruckmann schreibt:

    Karin Leukefeld aus Syrien:
    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/48768-karin-leukefeld-zu-vermeintlichen-giftgasattacke/
    Sie spricht auch die bestehenden Sanktionen der EU an.
    Dazu noch einmal Bernd Duschner – ein Spotlight aus KenFM Positionen:
    https://kenfm.de/kenfm-spotlight-bernd-duschner-ueber-betende-pfarrer-fuer-deutsche-bomber/

  4. Theresa Bruckmann schreibt:

    Es gibt offenbar 2 Spotlights mit Bernd Duschner.
    Dieses sollte es sein:
    https://kenfm.de/spotlight-duschner-embargo/

  5. Theresa Bruckmann schreibt:

    Dieser LINK führt zu einem Rubikon-Beitrag von Dr. Daniele Ganser, der
    klar und verständlich urteilt:
    https://kenfm.de/der-illegale-krieg-von-praesident-trump/
    und dieser Text von Albrecht Müller:
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=37761
    ist verlinkt mit:
    https://de.sputniknews.com/politik/20170407315244651-us-angriff-wimmer/

    Und heute auch noch dies:
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/04/10/gegen-russland-eu-favorisiert-neue-erdgas-pipeline-aus-israel/

  6. Theresa Bruckmann schreibt:

    Noch eine eindrucksvolle Stimme über die verheerenden Wirkungen von Sanktionen
    in der Bevölkerung – Hans-Christof von Sponeck:
    https://kenfm.de/hans-christof-von-sponeck-status-quo-im-irak/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s