Fundstück – 19.2.2017 – (Vize) Präsident Pence – mit Update 22.2.2017

„Eine Sache war aufgefallen, und die muss mit der allergrößten Beunruhigung aufgenommen werden: Trumps Vize Mike Pence ist seinem Präsidenten auf der SIKO offensiv in den Rücken gefallen!

Außenminister Lawrow tat das einzig richtige: er verließ noch während dessen Rede den Vortragssaal.“

(Quelle)

Folgend die Rede von Pence in deutscher Simultanübersetzung. Ich meine, dass man sich dieser zwanzig Minuten aussetzen sollte. Ich verstehe, dass Herr P. ansagt: „Die Weltherrschaft ist und bleibt unwandelbar das Ziel des Westens, und dafür werden alle denkbaren Kräfte mobilisiert.“ Herr P. versichert weiter, dass der USA-Präsident keine andere Meinung habe. Beobachter, die vielleicht an Letzterem zweifeln (Opa gehört immer noch zu diesen Beobachtern) dürfen den Worten von Herrn P. entnehmen, dass Herr T. gegebenenfalls die längste Zeit Präsident gewesen wäre. Herr P. (der übrigens zu Beginn ausdrücklich die Hochrangigkeit des anwesenden Herrn McC. hervorhebt) hat nach Opas Eindruck komplett die Statur eines üblichen US-Präsidenten (mit Exklusivkontakt zum Lieben Gott). Das ist zweifellos auch die Meinung der im Saal sitzenden „westlichen Elite“.

Die Menschheit findet einen Weg über den Kapitalismus hinaus oder ein sehr großer Krieg wird ihre Zukunft.

Update 22.2.2017:

Moon of Alabama heute mit einer prinzipiellen Einschätzung, was die Bestellung von McMaster bedeutet. 

Weiter Informatives zu dem ganzen Komplex hier.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s