Die Gabelung

gabelung2

Das pausenlose Anti-Trump-Trommelfeuer in der gesamten Lügenpresse nervt ebenso sehr, wie es viele Leute verwirrt. Dazu ist mir das einfache Bild einer Weggabelung eingefallen. Dabei ist natürlich zu bedenken, dass Vergleiche, auch bildhafte, immer hinken.

*

Der Weg, den wir (die sog. internationale Gemeinschaft) bisher gegangen sind – der NWO-Weg – ist ein mörderischer. Diese so offenkundige Tatsache ist das erste, was vergessen (gemacht) wird. Für ihn stehen Namen, wie Clinton (Bill), Bush und Obama. Diesen Weg locker immer weiter zu gehen, versperren zwei nunmehr große Mächte – Russland und China. Dieser Weg ist jetzt also an sein Ende gekommen (das zweite, was vergessen (gemacht) wird). Das war sichtbar, als Obama den Iran-Atom-Deal unterzeichnete und sich nach der Giftgas-Provokation in Syrien nicht zum Krieg gegen Russland entschloß.

Der Schicksalsweg gabelte sich.

**

Die Einen wollen mit (fast) aller Gewalt den mörderischen NWO-Weg weiter gehen. Dafür stehen im Vordergrund Namen wie Killary und Soros aber auch Republikaner wie McCain. „Fast alle Gewalt“ steht hier für einen letztlich Großen Krieg (einschließlich kleiner Atomwaffen) mit Schwerpunkt in Europa, in dem sich Europa und Russland aufreiben und die USA glimpflich davon kommen. Das alles ist zwar wahnhaft aber es ist Realität. Dieser Krieg – so kalkulieren sie – hätte Gewinner: Eine hauchdünne Imperialistenschicht, die als Neocons oder Ziocons bezeichnet werden. Das sind diejenigen, die 9/11 gestartet haben. Mal eben 3000 Tote. Für ihre Herrschaft/Weltherrschaft tun sie ALLES. Das ist kaum zu fassen. Aber Realität.

***

Alle Anderen wären auf dem NWO-Weg Verlierer. Auch eine große USA-Imperialistenfraktion wäre Verlierer! Das ist es, was manchen so unverständlich ist. Für diese Imperialistenfraktion steht Trump auf der Bühne. Diesen allen Anderen ist der MPWO-Weg – MultiPolareWeltOrdnung – vorgezeichnet. Ob der MPWO-Weg zu einem Weg erbitterten Ringens wird mit letztlich mörderischem Ausgang nach dem „Modell“ des ersten Weltkriegs oder zu einem Weg vernünftiger „Deals“, also des Interessenausgleichs, ist nicht entschieden. Es negative Ausgang scheint mir nicht unmöglich, jedoch nicht zwingend, vielleicht nicht einmal wahrscheinlich.

****

Die Frage, welchen „Gabelast“ die sog. internationale Gemeinschaft wählen wird, ist nicht entschieden. Sie steht in diesen Tagen und Wochen auf des Messers Schneide.

*****

Der Weg geradeaus in die sozialistische Emanzipation der Menschheit ist in diesem der puren Gegenwart verpflichteten Gabelbild nicht enthalten. Es ist hohe Zeit, dass – so oder so – dieser Weg wieder eröffnet wird.

Nachsatz —————————————————————

Zum Geschrei wegen Trumps Flüchtlingsorder kann mensch hier einigermaßen qualifiziert nachlesen oder auch hier, und ein weiterer Aspekt hier.

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s