Fundstück – 16.1.2017 – China

„China zeigt wie Binnennachfrage geht und senkt dabei seine Exportabhängigkeit. Jedes Jahr stehen neue viele dutzend Millionen Chinesen an der Schwelle zu einem Konsum, wie wir ihn kennen. Interne Wertschöpfung, Einkommenssteigerungen und Kredite sind die Motoren der Entwicklung.

China lag im Dezember 2016 mit einem Absatz von 2,672300 Millionen verkauften PKW (+9,1% zum Vorjahresmonat) deutlich vor den USA, dort wurden 1,690429 Millionen Einheiten verkauft (+3,1% zum Vorjahresmonat). Im Gesamtjahr 2016 stiegen in China die PKW-Verkäufe um +14,9% zum Vorjahr, auf 24,376900 Millionen Einheiten und in den USA um +0,4% zum Vorjahr, auf 17,550351 Millionen Einheiten.“

(Quelle)

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, bloggen, Materialismus, Realkapitalismus, Realsozialismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s