Blödmaschine* mit Problem

* Den schönen Begriff „Blödmaschine“ haben Seeßlen und Merz geprägt (hier eine Besprechung ihres Buches).

Blödmaschine „Tagesschau“ brachte gestern diese Schlagzeile: „Assad-Armee rückt in Rebellenviertel vor“. 

Man benutzt weiterhin „Rebellen“, statt „Terroristen“. Man referiert weiterhin breit die „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“, deren Meldungen sich, wie es immer heißt, „nicht unabhängig überprüfen“ lassen (das ständig zu wiederholen ist Bullshit und Armutszeugnis zugleich).

Doch immerhin spricht man jetzt von „Regierungstruppen“, gebraucht nicht mehr „Regime“. Und es gibt auch keine Meldung über das 101. Krankenhaus, das bombardiert worden sei.

Wir sehen Blödmaschine Tagesschau beim mühsamen Umstimmen von den „Change-Schlächter-Assad“-Trompeten zur Zeit danach, wenn Assad seine höchst bedeutsame Rolle auf dem Weg zum Frieden in Syrien spielen wird.

Schön zu sehen, wie unsere bedauernswerte Qualitäts-Tagesschau (Das war Ironie.) von den Kommentatoren geprügelt wird. In der Dreiviertelstunde nach Erscheinen der obigen Meldung äußerten sich 16 Kommentatoren. 15 von ihnen, das sind 94%, begrüßten den syrischen Vormarsch!  Erst der 16. äußerte sich vorsichtig neutral. Danach wurde die „Kommentierung der Meldung beendet“.

Schweres Brot für die traditionellen MSM. Auch wie Trump ihnen an’s Schienbein trumpeln konnte, ist  ein Zeichen, dass die traditionellen Massenbeeinflusser an Grenzen gekommen sind. Sie müssen sich Neues einfallen lassen und haben damit bereits begonnen. Zur Zeit erscheinen mir ihre Bemühungen sehr grobschlächtig, erstaunlich grobschlächtig.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krise, Machtmedien, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s