Beliebter UNSINN von hochgeschätzten Bündnispartnern

Es wird viel geredet, wenn die Tage lang sind.

Immer wieder unterlaufen dabei Demjenigen, der Wichtiges sagt, beiläufige Schlenker.

Beiläufige Schlenker, sind, wie das Wort selbst sagt, BEILÄUFIG. Sie tun nix zu der Sache, die eigentlich verhandelt wird.  Ich pflege sie deshalb zu ignorieren. Und doch setzen sie in aller Beiläufigkeit ein unangenehmes „Erinnerungshäkchen“.  Darauf sei ausnahmsweise mal hingewiesen:

Ich meine Alfred Müller, der heute auf seiner Nachdenkseite behauptet, die USA seien einst eine  „allseits bewunderte(n) Demokratie“ gewesen.

„allseits bewundert“ bedeutet ALLseits bewundert, und solche Behauptung pendelt irgendwo zwischen US-Mythologie und blankem Unsinn.

Ein weiteres Beispiel beiläufig geschlenkerten Unsinns (nicht von den Nachdenkseiten) bei Gelegenheit.


PS: In der Hauptsache weist Müller im oben verlinkten Beitrag auf einen aktuellen Vortrag von Ganser hin: „Das US-Imperium ist eine Oligarchie“. Und dieser hat tatsächlich außerordentliche Qualität.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, kein Witz, Machtmedien, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Beliebter UNSINN von hochgeschätzten Bündnispartnern

  1. Joachim Bode schreibt:

    „Alfred Müller“ heißt im richtigen Leben Albrecht Müller.
    Und wenn man sich den unstreitig ausgezeichneten Vortrag von Daniele Ganser anschaut, kann man insgesamt und ganz besonders kurz vor Minute 43 sehen und hören, dass ihn von Albrecht Müller wenig – eher nichts – trennt.
    Ich halte es daher für Unsinn, einen Keil zwischen die politischen Haltungen beider Personen hinein konstruieren zu wollen, um dann – im Gegensatz zur Qualität von Gansers Vortrag – Herrn Müllers „Schlenker“ den Begriff „Unsinn“ anzudichten, und dies auch noch in einem gesonderten Beitrag kund zu tun.
    Solche Methode ist bei den sogenannten Mainstream-Medien (MSM) gang und gäbe. Derartige Manipulationen sind überflüssig.
    Nur ganz nebenbei: Die Bezeichnung der USA als „allseits bewunderte Demokratie“ wird in Deutschland wahrscheinlich bei einem Großteil der Bevölkerung Zustimmung finden….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s