Europäischer Chauvinismus – ästhetisch verpackt

Das Video wurde seit Oktober 2015 knapp 23 000 mal abgerufen. Es hat momentan 307 positive (!) und 8 negative Wertungen (!).

Heute (19.7. abends): 24 500 Aufrufe, 397 positive und 11 negative Wertungen.

Lichtjahre trennen die deutsche Klassik, trennen Aufklärung und französischen Sozialismus, trennen den Marxismus-Leninismus von diesem Europakonzept.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Faschismus alt neu, Kirche, Krieg, Krise, Kunst, Literatur, Machtmedien, Materialismus, Musik, Realkapitalismus abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Europäischer Chauvinismus – ästhetisch verpackt

  1. Joachim Bode schreibt:

    Wohl nicht zufällig „verzichtet“ das Video auf so bescheidene Ereignisse wie die Versklavung ganzer Kontinente und so klitzekleine Weltkriege…..

  2. Vernon schreibt:

    Die europäische Idee ist nicht von den Briten verraten worden, sondern von einer handvoll machtgieriger Politiker, die ständig falsche Entscheidungen treffen, ohne die Völker zu fragen. Auch Wissenschaftler, die die Problematik bestimmter Entscheidungen hätten beurteilen können, wurden nicht gefragt. Der wesentlichste Fehler ist wohl die Einführung des Euros über Länder mit unterschiedlicher Wirtschaftsleistungsmöglichkeit, das Treffen von immer mehr Entscheidungen über den Willen der europäischen Volker hinweg, z. B. die Russlandsanktionen. Die falsche und lügenhafte Darstellung der Ukrainepolitik, die Unterstützung des gewaltsamen Regimechanges dort, die Fälschung des MH017-Abschussberichts, das Verschweigen der politisch bedingten Morde dort. Die bedingungslose Unterstützung der amerikanischen Welteroberungspolitik („New Wortd Order“) und die damit zusammenhängenden militärischen Aktionen mit 100 000ten Opfern, wie im Irak, Lybien, Jugoslavien, Syrien, den Drohnenmorden u. a. m. . Die Weiterführung dieser Politik wird die Welt unvermeidlich ins Chaos stürzen. Die Amerikaner fühlen sich durch Ihr Space Abwehrsystem und die große Distanz zum zukünfigen Schlachtfeld Europa sicher, und glauben, ihre Politik unbeirrt weiterführen zu können. Das Schlimmste ist, dass sich die europäischen Lämmer willig zur Schlachtbank führen lassen, indem sie diese Politik unterstützen. Was mich interessieren würde: für die Ukraine wurden bekanntlich 5 Mrd. USD ausgegeben. Wieviel wurde wohl in die europäischen Politiker und -Medien „investiert“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s