Der abgeschaffte Freizeitimker und zwei Omas von besonderer Bildung

*

Er gärtnert gern, so wie es seine Zeit erlaubt, in seinem wilden Garten am Waldrand, und seit einigen Jahren hatte er Bienen. Vier Völker waren es zuletzt, und jetzt, zum Ausgang des Winters, entdeckte er, dass sie alle tot waren.

Wir rätselten über die Ursachen: die Varroamilbe? Pestizide? das Bienensterben, seit Jahr und Tag bekannt, und immer noch nicht restlos geklärt? Opa, Zeit seines Lebens verhinderter Imker, redet mit. Ich gebe Umweltgifte zu bedenken, Strahlungen…

Mein Freizeitimker mag solche Wendung ins Kulturkritische oder gar Systemkritische nicht. „Alle wollen Fernreisen machen“, sagt er. „Alle futtern Chicken-Nuggets. Da muß man eben abwägen, worauf man verzichten will.“

Ein wenig hat mich gewundert, wie schnell der Freizeitimker den Freizeitimker abschaffte. Und so denke ich mit Skepsis an das derzeit so beliebte Gärtnern im Hinterhof und auf der Dachterrasse. Schnell wird eine „Identität“ übergestreift, schnell wird sie wieder abgestreift.

**

Den beiden Omas begegnete ich in der Sauna, in so einer, in der es am Wohlfühlsten ist. Nämlich mit einer großen Lichtkugel in der Mitten, die laufend ihre Farben wechselt und somit alle Schwitzerinnen und Schwitzer in immer neue dämmrige Lichtmagie taucht.

Die beiden Omas – griffige Matrone die eine mit reichlich Rundungen an den richtigen Stellen, die andere, wie ich später sehe, eine ziegendürre Alte, blond, mit aufwendigem Tattoo auf Schulter und Oberarm – unterhalten sich leise drüben in der anderen Ecke. Ihr diffuses Getuschel begleitet meine Schwitz“meditation“… bis einzelne Namen verstehbarer werden: „…badia, …diola“. Ich spitze die Ohren: „Leverkusen“. Tatsächlich, ich wohne einem Fachgespräch über Fußball im allgemeine und die Bundesliga im besonderen bei. Und ein Opa, der darüber staunt, ist wohl wirklich von gestern.

Dieser Beitrag wurde unter kein Witz, Leben, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s