Sieh da, ein Mensch!

Ja, ja, er spricht

viel zu schnell,

viel zu schnell,

viel zu schnell!

(Mein Gott, das ist ja das „Maschinengewehr der Peaceniks“.)

„Im Einkaufscenter hat mich keiner erkannt! … Doch Einer. Der fragte: „Du machst wohl öffentlich gar nichts mehr?““ … Genial, wie er sein kleines Einkaufserlebnis zum politischen Aha-Erlebnis für dich macht… und das beiläufig auch noch komisch bricht.

Wie er Menschen um sich herum aktiv und frei macht!

Ein hinreißender politischer Aufklärer auf dem deutschen Marktplatz – wann hat es das je gegeben?

13 Minuten, die sich lohnen.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sieh da, ein Mensch!

  1. Albert A. schreibt:

    Das klingt hoffnungsvoll…
    Am 02.04.2015, also eine Woche früher, wurde ein Video veröffentlicht, in dem Ken Jebsen noch gewohnt klingt:

  2. Albert A. schreibt:

    Die Verwechslung von Antifa mit den Rechtsextremen dient nicht gerade der Aufklärung:…

    Opa sagt:
    Lieber Albert A.,
    Ich bitte um Vergebung, dass ich Ihren Link nicht bringe. Vermutend, dass sowohl bei den Rechtsextremen als auch bei der militanteyn Antifa jede Menge Verfassungsschützer die Strippen ziehen, habe ich keine Lust, deren Gezerre hier Raum zu geben.
    Mit Gruβ.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s