Das Bild ist die Botschaft oder „Narva und Pskow“

müll für blog image-815843-breitwandaufmacher-jqip

„Höchste Wichtigkeit“ und daher Aufmacher bei SPON: Auf leichtem Kriegsgerät werden amerikanische Fahnen an der russischen Grenze entlanggefahren und zwar in Narva, Estland.

Ich möchte nicht so sehr (wie es die Medien gerne haben) auf’s Bildchen glotzen, sondern mir einen kleinen Spaß der historischen Erinnerung erlauben.

Die Namen Narva und Pskow sind nämlich mit der Gründung der Roten Armee im ruhmreichen, so schweren „18-er Jahr“ verbunden. Die Bolschewiki an der Macht hatten zwar das Ende aller Kriege verkündet und logischerweise keine Armee leider aber jede Menge Feinde – allesamt aus der schon damals „freien Welt“, allesamt gegen bolschewistisch-eurasisches Untermenschentum, allesamt bis an die Zähne bewaffnet. Vorneweg die Deutschen. Aber auch die Briten, die Amerikaner, kurz, das dicke Ende der ganzen beutegierigen Imperialistenbande fehlte nicht.

Guter Rat war teuer, wenn auch naheliegend: Armee her, sonst Untergang!

Am 25. Januar 1918 unterzeichnete Lenin das Dekret zur Gründung der Armee. Am 23. Februar 1918 brachten die revolutionären Soldaten Russlands (fast möchte man sagen: „mit bloßen Händen“) den deutschen Truppen bei „Narva und Pskow“ eine Niederlage bei. Sie erlaubte der Sowjetmacht für die nächsten Wochen das Atmen.

Der 23. Februar wurde seitdem als „Tag der Roten Armee“ gefeiert. Auch im 2. Weltkrieg spielte Pskow eine Rolle bei der Offensive der Roten Armee im Juli 1944 gegen die faschistische deutsche Wehrmacht. Die Kämpfe unserer Tage im Donbass beweisen neben vielem anderen, dass die Tradition des unerbittlichen Krieges gegen den Faschismus im russischen Volk lebendig ist wie in keinem anderen Volk.

Dank euch ihr Sowjetsoldaten!

 

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Faschismus alt neu, Krieg, Lenin, Machtmedien, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s