„Härte hilft“

Montagfrüh, die Woche beginnt. Was sagt das Wahrheitsministerium?

Pressen sie weiter die Nationaldebatte in die Köpfe („prominent“ und „mit Humor“)?-

„DDDeine DDDeutsche Identität“

„Das sollen Weicheier machen“, tönt es aus Hamburg. „Bild“-„Spiegel“-Blome drückt auf die Tube:

„Härte hilft“

Musste Gauck beim Faschotreff die Klappe halten, ist auf die mindere Goebbels- Springerschnauzecharge Verlass. Seine Rechte in diesem Staat kennt Blome genau. Kriegshetze gehört dazu und, ggf., etwas Nachhilfe für Merkel.

Süß, zu beobachten, wie früh sich kleine Blomekens krümmen, um bald ein Häkchen zu werden, z. B. Marcus Seyfarth. Sein Praktikum, etwa als Troll in einschlägigen Foren, hat er hinter sich. Nun ist er schon Rechtsreferendar (die übermittelmässige Karriere fest im Blick) und kann der Welt ‚was erzählen:

„Mehr Mut zum Risiko…“

Sie trommeln mit Schmackes… Das ist Ruhrgebietssprache (Man kann auch sagen „mit Kawupp“… wieder ‚was gelernt.) und bedeutet: „mit Wucht, heftig; „und jez nomma mit Schmackes“ – Aufforderung, einen erneuten Versuch mit noch mehr Kraft und Anstrengung zu starten; „gib ihn Schmackes“. 

————————————————-

Schade, dass die beiden Schreiberlinge nicht an Stelle dieses „Fast-noch-Kindersoldaten“ lostappern.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s