Ist das nicht ziemlich dumm, Herr Obama?

In einem Interview mit CNN sagten Sie: “Putin traf die Entscheidung in Bezug auf die Krim, nicht etwa aus einer großen Strategie heraus, sondern einfach, weil er von den Protesten des Maidan und der Flucht von Janukowytsch [gestürzter Präsident der Ukraine] überrascht wurde, nachdem wir einen Deal zur Machtübergabe ausgehandelt hatten.”

Da haben Sie gerade dem finsteren Herrn Putin die aggressive Strategie abgesprochen (tolle Argumentationshilfe für Frau Merkel). Die nehmen Sie großzügig auf die eigene Kappe. Damit der Letzte sieht, wie breit Ihr Kreuz ist? Genau: “Wir sind in der Lage die Kosten [für Russland] immer weiter in die Höhe zu treiben. Und das ist genau das was wir machen, in Verbindung mit diplomatischem Druck.”

Wahrscheinlich gibt es überhaupt nichts, was Sie nicht can. Im Deutschen sagt man dazu: „Hochmut kommt vor dem Fall.“ (Ihr Pech, dass Ihnen Frau Merkel das nicht erklärt.) Oder die alten Römer: „Wen die Götter verderben wollen, den schlagen sie mit Blindheit.“

Kein Wunder, dass RTdeutsch den Worten des geschwätzigen Potus ein wenig zusätzliche Aufmerksamkeit widmet.

Man mag sich auch an diese Worte des Abgeordneten Zarow in der Kiewer Rada erinnern, das war, glaube ich, im November 2013 (!):

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, kein Witz, Krieg, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s