Empirische Erkenntnis

In jungen Jahren habe ich Judo-Kampfsport gemacht.

In meinem ganzen Leben habe ich niemals solche Kampftechniken im Ernstfall anwenden müssen.

Aber dass ich Fallen gelernt hatte, hat mich mehrmals vor Schaden bewahrt.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit Alter Tod abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Empirische Erkenntnis

  1. Joachim Bode schreibt:

    Bezieht sich der letzte Satz nur auf Judo?

    • kranich05 schreibt:

      Jein. Er bezieht sich auf die Falltechniken, die ich beim Judo lernte aber auch allgemeiner auf die mit diesem Sport sich verbessernde Körperbeherrschung. Besonders denke ich an einen Sturz beim Ernten von einem alten hohen Apfelbaum, als die lange morsche Leiter des Bauern unter mir zusammenbrach.

  2. Albert A. schreibt:

    Glückselig, wer im Frieden leben kann und seine Fähigkeiten nicht anwenden muss. Doch bei einem Spaziergang in Berlin, z.B. am Alexanderplatz, und das zum richtigen Zeitpunkt, würde der Judo-Kämpfer wahrscheinlich nicht nur das folgenlose herunterfallen demonstrieren:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Todesfall_Jonny_K.
    Natürlich kann man mit einem Gespräch viel erreichen, die Lage beruhigen, aber auch dabei kommt es auf den richtigen Zeitpunkt. Und weil wir nicht genauso allmächtig sind, wie es der liebe Gott angeblich ist, können wir den Zeitpunkt nicht immer selbst bestimmen.

    Selbst wenn man hinfällt und sich tot stellt, hilft das manchmal nicht. Wenn dann trotzdem immer weiter draufgeschlagen wird…

    Auch ein friedlicher Judo-Kämpfer braucht eine mehr oder weniger friedliche Umgebung, am besten eine intellektuelle, um mit seiner Kunst friedlich durchzukommen. Und ein Straßen-Kind muss halt andere Künste anwenden, einschließlich der „anderen“ Kampfkunst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s