Brauchbare Informationen (7) – dies und das

Ken Jebsens Gespräch mit Udo Ulfkotte war für mich, der ich mich rel. wenig den Blödmaschinen aussetze, über weite Strecken informativ. Richtig spannend aber war es gegen Ende hin, als Jebsen versuchte, von seinem Gegenüber nähere Informationen über Kai Dieckmann zu erlangen. Das war ein Blick sozusagen „in die Werkstatt“, der mir mehr über Jebens Qualität und Spürsinn verriet als viele seiner Beiträge und erst recht der Beiträge über ihn.

Eine beachtliche Information hat Albrecht Müller ganz beiläufig auf den Nachdenkseiten hinterlassen: „Der weit überschätzte Welthandel…“. Ich glaube, dass damit dem Denken eine strategische Richtung gewiesen wird. Und wir stehen ganz am Anfang.

Und ein letzter Hinweis, nirgends gelesen, einfach von mir: Unabhängig davon, was alles erzählt wird:

Deutschland ist keine Weltmacht.

Es war nie eine.

Es wird nie eine sein.

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Brauchbare Informationen (7) – dies und das

  1. Joachim Bode schreibt:

    Das Kurch´sche Wissen ehrt den (Vor-)Denker. Nachgedacht ergibt es sich u.a. auch aus den Erkenntnissen, die (vor allem damals) viele Menschen aus dem Weltkrieg II zogen:
    Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg! Anmerkung: Man beachte die Reihenfolge.

    Die deutschen Katastrophen beruhen auf den ´Wissenslücken` derjenigen, die die Welt am deutschen Wesen genesen lassen wollten. Dabei verstanden diese Leute unter „Wesen“ Pickelhaube, Säbel und den zu füllenden Geldbeutel.
    Heute setzt man für den Begriff „Wesen“ das schönere Wort „Verantwortung“ ein, nicht wahr, Herr Gauck? Klingt und verschleiert viel besser. Und die Pickelhaube sowie der Säbel sind ebenfalls weiterentwickelt… Hiroshima läßt grüßen.
    Beim Geldbeutel hat sich im Prinzip nichts verändert.

    • kranich05 schreibt:

      Wie ich gerade erfuhr, wird in der deutschen Gebärdensprache das Wort „Deutschland“ mit den Gebärden für das Wort „Pickelhaube“ ausgedrückt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s