Es hat keinen Sinn, sich irgendwelche Illusionen zu machen

Die relevanten Sachverhalte sind gründlich analysiert und präzise beschrieben, hier und hier. Es geht gar nicht darum, jedem dort geschriebenen Satz zuzustimmen. So ist z. B. Glasjews offenkundig fehlerhafter Bezug auf Bismarck inhaltlich unerheblich. Die komplexe Politik Russlands zur Verhinderung des Krieges wird nicht betrachtet. (Vielleicht liegt das daran, dass nur der erste Teil von Glasjews Studie übersetzt wurde.)

Abgesehen davon, dass in der Welt Kräfte am Werk sind, auf die unsereins keinen wirklichen Einfluss hat, ist trotzdem festzuhalten, dass unsereins – ich, die Linken, die Antifaschisten, die Friedensbewegten, die Deutschen, die Vernünftigen, die Mütter, die Christen usw. usf., die Menschen – in keiner Weise wach und angemessen agieren.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Kirche, Krieg, Krise, Leben, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Es hat keinen Sinn, sich irgendwelche Illusionen zu machen

  1. Frieder Kohler schreibt:

    „Macht und Dummheit“ – aus „keine Macht den Doofen“: den Sinnsuchenden mit nachdenklichem Lächeln gewidmet http://www.tele-akademie.de/begleit/video_ta141123.php (Dr. Michael Schmidt-Salomon)! In Eile – aber herzlich Frieder Kohler

  2. Wolfgang schreibt:

    Danke für den Hinweis, Frieder Kohler. Ich habe mir das Video gerade angesehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s