Verliert „Mutti“ die Geduld ?

Angela Merkel and Vladimir Putin were confronted by a topless protestor in Hanover

Das scheint keine Frage zu sein, wenn man den MSM Glauben schenkt: SPON, DF, BZ, Tagesschau. Oder umgekehrt: Mahnt sie gerade zur Geduld? Oder verliert sie gar schon seit August 2014 ständig die Geduld? Welch ein Durcheinander, ach nein: Freiheit der Medien!

Unsere Medien sind so frei, rücksichtslos zu personalisieren. Damit wird es überflüssig, über Interessen und Strategien zu Reden, und der Deutsche Michel kommt gar nicht auf den Gedanken, dass politische und ökonomische Zwecke im Spiel sind, von militärischen Kräfteverhältnisse ganz zu Schweigen.

Manchen ist an jeder Art Zuspitzung gelegen. Kriegsvorbereitung sieht auch so aus, dass unter dem Label „sachlich-besorgt“ die Szenarien eines Krieges des Westens mit Russland ausgebreitet werden. Andere raten dringend zur Abschreckung, wollen zu den „schönen Zeiten“ eines „Gleichgewichts des Schreckens “ zurück. Die Kanzlerin, immer ungeduldiger werdend – so wird suggeriert – sicherlich auch.

Da empfiehlt es sich, einige Kernsätze der Ḿerkelrede genau zur Kenntnis zu nehmen, mit denen sie den Ansatz der EU umschreibt:

„Erstens: Wir unterstützen die Ukraine politisch und auch ökonomisch. Zweitens: Wir lassen nichts unversucht, in Gesprächen mit Russland zu einer diplomatischen Lösung des Konflikts zu kommen. Drittens: Wir verhängen wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland, soweit und solange sie erforderlich sind.“

Das klingt eher nach einer, in begrenztem Rahmen, rationalen Politik. Wie schon Äußerungen Ischingers an anderer Stelle, erinnert Manches mehr an die langfristig orientierte Ostpolitik der Bahr, Brandt und Nachfolger. Vielleicht bewirkt es ja doch etwas, dass Putin viele Stunden Geduld mit der deutschen Kanzlerin aufbringt.

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Verliert „Mutti“ die Geduld ?

  1. walterfriedmann schreibt:

    Hat dies auf Walter Friedmann rebloggt und kommentierte:
    Russlandpolitik

  2. Pingback: Der Potus, sein Papagei und die Ruhe an der Heimatfront | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s