Eine Meldung vom Saker … und was sie für Deutsche bedeutet. Mit Update 01.08.2014: Das Undenkbare denken

Wer das Blog „Saker“

verfolgt, wird diese Meldung von gestern, 30.7.2014, nicht auf die leichte Schulter nehmen:

„Die Information stammt von sehr verlässlichen Quellen. Die Quellen sind in Neurussland, Russische Föderation, EU und Ukraine:

Am 29.7.2014 nachmittags ukrainischer Zeit wurden vier SS-21 Tochka taktische ballistische Raketen von der ukrainischen Armee abgefeuert. Zwei davon waren offenbar auf Saur Mogila gerichtet, mit der Idee, dass den Ukies im Südkessel so plötzlich eine Fluchtroute geöffnet wäre. Kurz vor dem Start begannen Einheiten der russischen Föderation sich in Richtung Grenze des Kesselgebietes und Richtung Nordseite des Kessels zu bewegen.

Keine der vier Tochka Raketen erreichte ihr Ziel. Ich wiederhole, keine der der vier Raketen erreichte ihr Ziel und nichts was auf dem Grund aufschlug kann gefunden werden was irgendwie an ein Stück erinnert. Wie Sie wissen, kann diese Rakete taktische Nuklearwaffen tragen, chem/bio, Cluster Munition oder HE im Gewicht von kurz unter 500 Kilo.

Als die vier Raketen ihr Ziel verfehlt hatten, stoppten die russischen Truppen sofort ihren Vormarsch und hielten die Positionen. Sie sind in denselben Positionen am 30.7.2014.

Es gibt ein bemerkenswertes Abschwächen der Kampfaktivitäten seit den Starts und Strelkow sagte ausdrücklich, dass Neurussland zu Verhandlungen bereit ist.

Die vier Tochka Raketen wurden über neurussischem Territorium abgeschossen, welches von der ukrainischen Armee okkupiert ist, bevor die Raketen ihre programmierte Höhe erreicht hatten. Sie wurden, nach normalerweise vertrauenswürdigen Quellen, aus Russland heraus abgeschossen. Bisher wurden keine sichtbare Hinweise bekannt, dass die RF die Tochka Systeme abgeschossen hat, noch das System, welches die Tochka Raketen abgeschossen hat.

Juan“

Im Klartext lese ich, daß hier der Start in den heißen Krieg mißlungen ist. Starter war demzufolge das faschistische Kiewer Regime.

Die Kiewer Faschisten handeln zu 100% auf Befehl der USA, die um jeden Preis Rußland in den Krieg zwingen wollen. 

Die Regierung Merkel demonstriert zu 100% den Schulterschluß mit den USA, nicht nur bei Wirtschaftssanktionen. Sie kooperiert eng mit den Kiewer Faschisten. Erinnert sei an den verdeckten Spionageeinsatz der Bundeswehr in der Ostukraine. 

Die derzeit in Deutschland Macht ausübenden Politiker – namentlich Merkel, Gabriel, Steinmeier, von der Leyen, Gauck – unterstützen aktiv den US-Angriffskrieg gegen Rußland. Die Regierung Merkel betreibt Hochverrat.

Merkel, Gabriel, Steinmeier, von der Leyen, Gauck und andere sind Kriegsverbrecher.

 MENSCHEN, HABT DOCH MIT EUCH SELBST ERBARMEN!

——————————————————————————————-

————————————————

Update 1.8.2014:

„Das Undenkbare denken“

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Leben, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Eine Meldung vom Saker … und was sie für Deutsche bedeutet. Mit Update 01.08.2014: Das Undenkbare denken

  1. Dian schreibt:

    Soll es wirklich zum Atomkrieg kommen?
    Es gibt nur eine Alternative:
    http://www.wsws.org/de/articles/2014/07/31/pers-j31.html

    Liken

  2. walterfriedmann schreibt:

    Hat dies auf Europapolitik rebloggt und kommentierte:
    Krieg gegen Russland

    Liken

  3. Pingback: Die Mollathmaschine | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s