Hey, Kriegsministerin v. d. Leyen!

Sie mögen ja sehr stolz sein, dass Aufklärungsspitzen der Bundeswehr (unnötig redselig vor 3 Tagen Oberst Axel Schneider) es bis Slowjansk geschafft haben. Falls sie die nächsten Einsatzbefehle planen (oder entgegennehmen, von wem auch immer), gebe ich Ihnen vorsorglich zur Kenntnis, dass in dieser Gegend ein Ort namens Stalingrad liegt (Schon mal gehört? Wolgograd ist dasselbe).

Bis (oder von) Stalingrad ist es 1 Tagesmarsch, keine 650 Kilometer!

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, bloggen, Faschismus alt neu, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hey, Kriegsministerin v. d. Leyen!

  1. Pingback: Diese unendlichen Mühen der Verteidigung des Deutschen Reiches (auch Schland genannt)! | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s