Nina Hagen hat ihre Stimme für Gustl Mollath erhoben

MMWNinahagen

Die große Nina Hagen sang und spielte und bat für Gustl Mollath.

Und wir durften es miterleben am 6. Juli 2013 in Berlin.

Danke!

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Demokratie, Kunst, Musik, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Nina Hagen hat ihre Stimme für Gustl Mollath erhoben

  1. Pingback: Berlin 6. Juli: Nina Hagen hat ihre Stimme f&uu...

  2. Gustl-Mollath-Mahnwache in Berlin mit Nina Hagen am 06.07.2013

    Mit herzlichem Dank an „Opablog“ und Nina Hagen. Es war eine tolle Aktion!

    http://muschelschloss.blogspot.de/2013/07/gustl-mollath-mahnwache-in-berlin-mit.html

    Update folgt ….

    Gefällt mir

  3. der Karl schreibt:

    Hallo: Hier ein Link – BILD stellt Nina Hagen ins Netz und die Zentralpassage aus Brechts Moldaulied ist auch dabei http://www.bild.de/politik/inland/nina-hagen/nina-hagen-protest-berlin-gustl-mollath-31159844.bild.html

    Gefällt mir

  4. Reinhold Schell schreibt:

    Mutig der einsatz von Nina in Berlin für Herrn Mollath. Das wünsche ich mir auch von einme KIKER
    beim FC in munic.

    Gefällt mir

  5. Lohengrin schreibt:

    Wieviele Leute waren da?

    Der Bericht in der Bild-Zeitung war zu erwarten. Der gewöhliche Bildzeitungs-Leser bringt nun Gustl Mollath mit Nina Hagen in Verbindung. Und Nina Hagen kennt er als die, die einen von Geistern und Ufos erzählt.

    Gefällt mir

    • Timothyus Grassi schreibt:

      Da waren nicht einmal hundert Leute.

      Nina Hagen hatte natürlich auch ein bischen Hallelujah mitgebracht, aber sie war schon ernst beim Thema und besser verständlich als manch psychiatrisches Gutachten.

      Mit Sicherheit eine bessere Vertretung als die dahinter…

      Gefällt mir

    • unterkompley@gmail.com schreibt:

      Herr Lohngrinn, woher wissen Sie was „der gewöhnliche“ BILD-Leser bei Nina H. assoziiert oder denkt? Vermutlich kennen Sie im wirklichem Leben gar niemanden, der BILD regelmäßig liest.

      Gefällt mir

  6. Dietmar Nisch schreibt:

    Einen Dank an allen, die gestern in Berlin teilgenommen haben, was mir wegen den über 600 km nach Berlin vergönnt war. Stolz bin ich natürlich auch für Nina Hagen, die es sich auch heute nicht nehmen ließ und sich als Unterstützerin zeichnete. Zufällig war auch ich im Blog, wo Nina etwa gegen 13:25 unterzeichnete (ist die „Welt“ wohl klein geworden) https://www.openpetition.de/petition/online/ruecktritt-der-bayerischen-justizministerin-beate-merk-zusaetzlich-fordern-wir-eine-

    Gefällt mir

  7. freumich schreibt:

    Sorry, hab jetzt gerade erst diese E-mail gelesen! Ich bin allen Teilnehmern dieser Mahnwache sehr dankbar und ganz besonders dem Initiator und der grundehrlichen, großherzigen, wunderschönen Nina Hagen!(ich hab ja gestaunt, wie lang sie das auf den hohen Hacken ausgehalten hast!). Wir waren nicht viele im Verhältnis zu dem riesengroßen zu beklagenden Unrecht, aber dafür alle aus reinstem Herzen dort! Qualität ist oft wichtiger ails Menge!

    Gefällt mir

  8. Pingback: Gustl-Mollath-Mahnwache in Berlin mit Nina Hagen – 06.07.2013 | Muschelschloss-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s