„mollathisieren“

Lebendiges Deutsch, mitgeteilt von HorstPachulke. Erstmals hier verwendet als Verbum, weniger gebräuchlich in der Form „mollathieren“. Substantivische Formen, wie „Mollathisierung“, „das Mollathisieren“ kommen z. Z. in Gebrauch.

Existiert derzeit vor allem in der Wendung: „Sie versuchen zu m.“, wird angewandt auf Personen beiderlei Geschlechts und aller Altersklassen ausgewählter sozialer Milieus und beschreibt eine medizinisch gestützte, erweiterte Form staatlicher Sicherung und Betreuung Bedürftiger. „m.“ wird an Einzelobjekten schwerpunktmäßig in Bayern erprobt, nachdem erste Versuche der Gruppenmollathierung in Hessen (Steuerfahnder) nach vielversprechenden Ansätzen als mißlungen gelten müssen.

Zu beachten ist, daß im Amt befindliche Funktionsträger der bayrischen Justiz, Polizei sowie der CSU niemals m. werden.

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Demokratie, kein Witz, Realkapitalismus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu „mollathisieren“

  1. F. Fischer schreibt:

    🙂

    Gefällt mir

  2. Fotobiene schreibt:

    Sehr schöne Ergänzung zum Artikel von Ursula Prem:
    http://www.ein-buch-lesen.de/2013/02/gustl-mollath-im-namen-des-volkes-die.html?spref=tw

    Die Sprache schlägt zurück! 😉

    Gefällt mir

  3. Horst Pachulke schreibt:

    Vielen Dank für die Blumen :).

    Der Definition anfügen möchte ich noch die das m. beinhaltende Diskreditierung im Sinne eines Absprechens der Glaubwürdigkeit der dem m. unterzogenen Person, mit der Untätigkeit staatlicher Behörden bei von der mit m. konfrontierten Person geschilderten massiv strafrechtlich relevanten Vorgängen begründet wird,

    Gefällt mir

  4. Pingback: Wörterbuch des Mollathskandals | opablog

  5. Pingback: Wörterbuch des Mollathskandals (Fassung vom 5. Mai 2013) | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s