Noch einmal zum Banken-, Justiz- und Psychiatrieskandal Gustl Mollath

Mein Posting gestern klang vielleicht ein wenig distanziert.

Heute, nachdem ich alle seine Videos und weitere Materialien gesichtet habe (Siehe auch „gustl -for -help“), bin ich von dem Mann einerseits und den mit seiner Zwangspsychiatrisierung verbundenen Umständen (Verhaltensweisen vieler Verantwortungsträger bis heute!) andererseits tief beeindruckt. Herr Mollath macht nicht nur einen völlig normalen, sondern auch bewundernswert konzentrierten und ich möchte sogar sagen abgeklärten Eindruck. Seine Videos sind bisher leider erst von wenigen tausend Menschen gesehen worden.

Auf der anderen Seite schimmern die Motive der Beschuldigten und ihrer Kumpanei durch, Steuerhinterzieher, Schwarzgeldganoven aus dem gutbürgerlichen Milieu, die sich gegenseitig decken und sich vom laxen Umgang des sog. Rechtsstaates mit Steuerdelikten der Oberschicht (nicht des kleinen Mannes !) geschützt fühlen.

Allerdings – ein Fall der jedem normal Empfindenden Mitgefühl wecken muß und der zugleich am Lack des gewöhnlichen täglichen Unrechtssystems kratzt.

Update 5.12.

Beindruckendes Interview mit Herrn Mollath am 30.11. im BR.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s