Moskau erinnert Damaskus

So meldet es zumindest Ria Nowosti: „In diesem Zusammenhang erinnerte das russische Außenministerium daran, dass sich Syrien im Jahr 1968 dem Genfer Protokoll von 1925 angeschlossen hatte. Das Protokoll verbietet den Einsatz von Stick-, Gift- und sonstigen Gasen als Mittel der Kriegsführung.“

Ich muß offen lassen, ob hier die Fakten richtig dargestellt sind. Vielleicht gilt ja in Syrien inzwischen der Satz: Not kennt kein Gebot. Daß die NATO-Kriegspropagandisten jetzt förmlich durchdrehen, überrascht nicht. Vielleicht aber bezweifeln wenigstens einige NATO-Militärs, daß sich die fröhliche Hasenjagd a la Gaddafi in Syrien bald wiederholen läßt.

Unvermeidlich, daß der amerikanische Präsident sogleich einigen Verantwortungsschwulst absondert. Die amerikanische Kernwaffendoktrin (von den riesigen amerikanischen Chemiewaffenvorräten gar nicht zu reden) schließt den Ersteinsatz von Atomwaffen ein! Ausdrücklich auch gegen Staaten, die keine Kernwaffen besitzen! Davon hat der massenmedial präparierte, bürgerliche Menschenrechtler natürlich nie gehört, will er nie wissen, wird er nie eine Ahnung gehabt haben.

Der Krieg von heute entspricht eben nur als asymetrischer westlichen Werten: Die Einen bomben (möglichst mit unbemannten Drohnen). Die Anderen sind Opfer (die es nicht zu zählen lohnt).

===================================================

Zur Lage derzeit in Syrien gibt Parteibuch einen, wie ich hoffe, ausgewogenen Überblick unter dem optimistischen Titel: In Syrien wird nun aufgeräumt.

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, bloggen, Faschismus alt neu, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s