Jämmerliche Demokraten

Der folgende Text ist eine Ankündigung. Gesundheitlich angeschlagen, kann ich ihn im Moment nicht ausführen. Es geht um diese Gedanken:

Die Auseinandersetzung um Gauck schlägt Wellen. Zwar beteiligen sich kaum sog. „Großintellektuelle“, doch es werden Argumente beeindruckender Vielfalt und Trefflichkeit ins Feld geführt.

Da hebt sich ein Beitrag auf Telepolis ab:„Glückssucht und Hochherzigkeit – eine hoffentlich sachliche Auseinandersetzung mit Joachim Gaucks Rhetorik“. Der Beitrag ist von Bettina Hammer, will auf billige Polemik verzichten und vorbildlich sachlich sein.

Demagogie ja, aber Hetze will man dem Priester keineswegs nachweisen. Das gelingt, weil die Verfasserin Gaucks hetzerischen Einstieg zur NVA der DDR kaum zur Kenntnis nimmt und jede eigene Wertung vermeidet.

Da scheint es darum zu gehen: Hauptsache, wir sind uns im Antikommunismus einig, wir Telepolis-Musterdemokraten.

Sobald wie möglich ausführlicher dazu.

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, Demokratie, Faschismus alt neu, Kirche, Krieg, Krise, Machtmedien, Musik, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s