Denk ich an Deutschland in der Nacht,…

Avigdor Liebermann, der, wie es heißt, zur Zeit für Israels Außenpolitik verantwortlich ist, hat sich bitter über Stammvater Moses beschwert. „Warum hat er uns nur in diese üble arabische Nachbarschaft geführt“, hadert der Herr mit seinem Schicksal, „welch schöne Siedlungsgebiete gibt es dagegen in der Nachbarschaft von Deutschland, Österreich und Italien!“

Träumt er? Alpträumt er? Burnout? Oder nur wunderlich?

Dieser Beitrag wurde unter Krieg, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s