Wie man Hysterie mit Zynismus quirlt,

feiert die taz. Feiert den Wahn. Dazu muß man nicht Nietzsche zitieren oder gar gelesen haben.

Und begeisterte Kommentatoren äußern Begeisterung.

„… von den vielen, die nach der befreienden Tat rufen, enthusiastisch begrüßt…“ (C. v. Ossietzky, 1931)

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s